25.11.2016, 09:32 Uhr

Wohnbauprojekt "Weitblick"

Hermann Schnell (Wegebau), Baumeister Peter Spindelberger, Landesrat Hans Mayr, Baumeister Peter Dertnig, Manfred Rehrl (Verkauf), Günther Schartner (Treuhänder), Herr Schaidreiter (Käufer), Arian Margotti (Käufer). (v.l.)

Der Spatenstich zum Bauabschnitt zwei mit 37 Wohnungen ist getan.

Bereist zum zweiten Spatenstich kam es vor kurzem im Wohnbauprojekt "Weitblick" in Reinbach in St. Johann. Im Bauabschnitt zwei entstehen 37 Wohnungen, aufgeteilt auf fünf Häuser. Darin entstehen zwei bis zur vier Zimmer-Wohnungen eine Dachgeschoss Wohnung, Gärten, ein Lift und eine Tiefgarage. Die gesamten Anlage ist barrierefrei. Jede Wohnung hat einen Panoramablick auf das Salzachtal – eben mit "Weitblick".

Schonender Umgang mit Aushub

"Bei diesem Projekt waren wir besonders darauf bedacht, die Baustelle so schonend wie möglich durchzuführen. Der Bauaushub wurde in die Felder der Baustellenumgebung eingearbeitet. Das sparte den Abstransport von rund 70.000 Kubikmetern Aushub", sagt Baumeister Peter Dertnig und zeigt auf die bereits angegrünten Felder.


Einzug im Herbst 2017

Die ersten Übergaben der Häuser 2.3 und 2.5 beginnen im Herbst 2017. Die anderen sind jeweils ein Quartal später dran. Bis Mitte 2018 soll das gesamte Bauvorhaben abgeschlossen sein.

Wünsche einbringen

Viele der Wohnungen im Wohnbauprojekt "Weitblick" sind bereits vergeben, die Nachfrage ist groß, aber noch einige sind frei. Interessierte können jetzt noch in der Raumgestaltung mitwirken und ihre Wünsch einbringen", so der Baumeister. Nähere Infos unter www.weitblick.immo.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.