"Die letzten Tage der Menschheit"-Premiere in Purkersdorf

97Bilder

PURKERSDORF. Unter Obmann Michael Köck und Regisseur Manfred Cambruzzi brachte das Theater Purkersdorf ein als "unspielbar" bekanntes Stück auf die Bühne: "Die letzten Tage der Menschheit" von Karl Kraus. Mit einem 60-köpfigen Team wurden 32 Szenen des Stücks, das den Ersten Weltkrieg thematisiert, dargestellt. Auch Bgm. Karl Schlögl und Vizebgm. und Kulturstadtrat Christian Matzka zeigten sich begeistert. Noch bis 5. Juli wird das Stück auf der Waldbühne Steinbruch Dambach aufgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen