Mauerbach: Einbrecher flüchtig

Trotz Hubschrauber und Hundestaffeln konnten die Einbrecher fliehen.
  • Trotz Hubschrauber und Hundestaffeln konnten die Einbrecher fliehen.
  • Foto: Polizei.gv.at
  • hochgeladen von Brigitte Huber

MAUERBACH. Am Samstag, den 11. August, wurde um 21.15 Uhr ein Einbruch in ein Haus gemeldet - die Täter sollen noch anwesend sein. Als die Polizei eintraf, entdeckte man auf der Rückseite des Hauses ein eingeschlagenes Fenster.
Einer der Täter schaute sogar frech aus dem Fenster heraus. Dennoch gelang den Tätern die Flucht aus einem der Fenster und durch eine Hecke. Die Polizei hatte inzwischen Verstärkung angefordert: Hubschauber, zwei Hundestaffeln und Kollegen aus Wien.

Fahndung läuft

Trotz mehrstündiger, intensiver Suche konnten die Täter unerkannt fliehen. Bei der Tatort-Untersuchung wurden DNA-Spuren entdeckt, die Fahndung läuft.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen