15.09.2014, 12:46 Uhr

Daueralarm für die Freiwillige Feuerwehr Purkersdorf

Bei Windgeschwindigkeiten bis zu 100 km/h können Äste abknicken. Die ZAMG empfiehlt deshalb, sich während des Sturms nicht im Freien aufzuhalten. (Symbolfoto) (Foto: Symbolfoto: Archiv)

Regen und Sturm sorgten für Unfälle und Überflutungen in der Region

PURKERSDORF. Ein einsatzintensives Wochenende haben die Florianis der FF Purkersdorf hinter sich. Samstagfrüh wurden sie in die Deutschwaldstraße gerufen, wo sturmbedingt ein Baum über die Straße gefallen war. Anschließend waren aufgrund des starken Regens gleich sieben Hochwassereinsätze zu bewältigen, bei welchen vorwiegend angeschwemmtes Laub Kanäle verlegt hatte. Samstagnachmittags wurde die FF aufgrund eines Wassergebrechens zu einer Türöffnung gerufen.
Frühmorgens musste am Sonntag nach einem Unfall auf der Linzer Straße, bei dem ein Fahrzeug auf ein parkendes KFZ aufgefahren war, die Fahrbahn gereingt werden. Sonntagmittags musste ein Bauzaun gesichert werden, der in die Baugrube zu stürzen drohte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.