22.03.2016, 16:22 Uhr

Präsidentschaftskandidat Luxemburg im Endspurt

Adrien Luxemburg (Foto: Alois Meiner)
GABLITZ/WIEN (red). Wie berichtet will sich Adrien Luxemburg, Künstler mit Atelier in Gablitz, der Bundespräsidenten-Wahl stellen. Die letzte Woche sei noch sehr ergiebig gewesen, berichtet Luxemburg. "Parallel zu weiteren sehr intensiven Aktivitäten in sozialen Netzwerken und auf der Straße arbeite ich derzeit auch kontinuierlich an einem begleitenden Wahlkampf-Tagebuch über meinen bislang schon 100 Tage dauernden Wahlkampf – ein sehr spannendes Dokument und Spiegelbild des gesellschaftspolitischen Bewusstseins der Wähler und des demokratiepolitischen Engagements in unserem Land", erklärt Adrien Luxemburg. Das "Wahlkampf-Tagebuch" soll noch während des Wahlkampfes erscheinen.

Wie lange der Wahlkampf für ihn noch andauere, entscheide sich in den nun letzten Stunden: "Gekämpft wird bis zum Schluss, aufgegeben wird erst, wenn es zu spät ist!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.