Schiunfall mit Fahrerflucht
54-Jähriger bei Skiunfall mit Fahrerflucht verletzt

Symbolbild

LERMOOS (eha). Im Skigebiet Grubigstein wurde am späten Montagvormittag ein 54-jähriger Deutscher von einem unbekannten Wintersportler gerammt und verletzt. Dieser blieb zwar kurz stehen, verließ jedoch unmittelbar darauf die Unfallstelle ohne Erste Hilfe zu leisten bzw. seine Daten bekannt zu geben. Der 54-Jährige fuhr noch selbständig ins Tal und begab sich anschließend zum Arzt.
Zum zweitbeteiligten Wintersportler kann nur angeführt werden, dass er einen blauen Schianzug trug und ca. 170 cm groß war.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen