Bronze bei Staatsmeisterschaft für Reuttes Squash-Senioren

v.l.: Thomas Wachter, Franz Griesser und Michel Haug
  • v.l.: Thomas Wachter, Franz Griesser und Michel Haug
  • Foto: SV Reutte
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

Am vergangenen Wochenende wurden in Wien die Mannschafts-Staatsmeisterschaften der Senioren im Squash ausgetragen. Als einziges Tiroler Team war Red-Bull Reutte mit dabei. Insgesamt beteiligten sich neun Teams. Die Vorrunden wurden in drei Dreiergruppen, jeder gegen jeden, eingeteilt. In Gruppe drei besiegte das Reuttener Team mit Michel Haug, Franz Griesser und Thomas Wachter den SC Bad Vöslau mit 3:0. Auch das zweite Spiel gegen City & Country Sportclub Wien konnten die Reuttener mit 3:0 für sich entscheiden. Das 1. Entscheidungsspiel verlor Red Bull Reutte gegen das sehr starke Team von Union Club 19 Wien mit 3:0. Das 2. Spiel gegen die SPG USC 2000 Graz/CS Paradies wurde knapp mit 1:2 verloren. Michel Haug sorgte mit einem 3:0 gegen Heribert Monschein für den Ehrenpunkt. Franz Griesser verlor gegen Zoran Repija und Thomas Wachter gegen Bernard Wagner-Petschauer. Staatsmeister wurde Union Club 19 Wien. Den Vizemeister holte sich die SPG USC 2000 Graz/CS Paradies vor dem SC Red Bull Reutte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen