GAF Mittel
Land schüttet knapp 2,5 Mio. Euro für Außerferner Gemeinden aus

LTP Sonja Ledl-Rossmann freut sich über die Zuweisungen von knapp 2,5 Mio. Euro für den Bezirk Reutte.
  • LTP Sonja Ledl-Rossmann freut sich über die Zuweisungen von knapp 2,5 Mio. Euro für den Bezirk Reutte.
  • Foto: Tanja Cammerlander
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

AUSSERFERN (eha). Viermal jährlich schüttet das Land Tirol Mittel aus dem Gemeindeausgleichsfonds (GAF) aus. Das Geld wird für wichtige Vorhaben in den Gemeinden aufgewendet. Bei der dritten Ausschüttung wurde der Bezirk Reutte mit rund 2,5 Millionen Euro bedacht.

„Es ist unerlässlich, den Gemeinden bei der Realisierung von Projekten unter die Arme zu greifen“, stellt Landtagspräsidentin Sonja Ledl Rossmann klar. Sie freut sich über die knapp zweieinhalb Millionen Euro für die Gemeinden im Bezirk Reutte und bedankt sich dafür bei Landesrat Johannes Tratter.

Schwerpunkt: „Hardware“

„Zeitgemäße Schulen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Bildungswesen. Besonders ländliche Regionen, wie unser Bezirk, brauchen optimale Bildungsinfrastruktur um Abwanderung zu verhindern“, ist Ledl-Rossmann überzeugt. Daher werden diese Projekte mit 350.000 Euro gefördert. Die Erhaltung der Straßeninfrastruktur im Bezirk bildet den Schwerpunkt und wird mit über einer Million Euro unterstützt. Auch die Wasserversorgung steht mit einer Förderung in der Höhe von 265.000 Euro im Mittelpunkt. Sicherheit steht an oberster Stelle bei den Maßnahmen der Wildbach- und Lawinenverbauung, die mit 264.000 Euro bedacht werden.

Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.