08.07.2017, 19:04 Uhr

Pkw beim Überholen mit Motorrad kollidiert

Symbolbild (Foto: KK)
WENGLE. Schwere Verletzungen erlitt ein 24-jähriger deutscher Motorradfahrer in Wengle, nachdem er am Samstag gegen 18:30 Uhr mit einem Auto kollidierte. Der Biker war auf der Fernpassbundesstraße in Richtung Fernpass unterwegs und wollte eine vor ihm fahrende Kollone überholen, als plötzlich eine 51-jährige Deutsche mit ihrem Pkw ebenfalls zum Überholen ansetzte. Dabei kam es zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der Motorradlenker stürzte und blieb auf der Fahrbahn liege. Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Ehrwald und das Notarztteam des NAH Martin2, wurde der Verletzte in das Klinikum nach Garmisch-Partenkirchen geflogen. Die B179 war für die Dauer, von ca 1 Stunde, für die Unfallaufnahme und die Bergung des beschädigten Motorrades gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.