04.04.2017, 09:30 Uhr

Bogenschützen ermittelten ihre Meister

v.l.: Richard Schmölz (2), Wolfgang Wallner (1) und Gerhard Feistenauer (3). (Foto: SV Reutte)
REUTTE. Zum Abschluß der Hallensaison stand bei den Bogenschützen des SV Reutte noch ein Highlight auf dem Programm. Zur Vereinsmeisterschaft fanden sich in der Sporthalle am Königsweg 17 Bogenschützen ein, um mit dem Recurve-Sportbogen, dem Compoundbogen und dem Blankbogen ihre Meister in den jeweiligen Altersklassen zu ermitteln. Das beste Ergebnis erreichte Albin Weirather mit dem Compoundbogen. Auf die 20 cm große Auflage erzielte er in der allgemeinen Klasse 536 Ringe. In der Damenklasse mit dem Recurve-Sportbogen hatte die 14-jährige Regina Schmölz die Nase vorn und gewann mit 500 Ringen. In der allg. Klasse Recurve-Sportbogen erreichte Wolfgang Wallner mit 498 Ringen den 1. Rang. In der Schülerklasse 2 konnte Julius Wiesenegg mit 287 Ringen den 1. Platz erreichen, sowie Tristan Schmid mit 384 Ringen in der Schülerklasse 1. Auch die Bogenschützen ohne Visier ermittelten ihren Vereinsmeister: Thomas Hosp konnte in der allgemeinen Klasse mit dem Langbogen 428 Ringe erzielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.