22.01.2018, 09:14 Uhr

Zwei Außerferner beim Dolomitenlauf am Start

Thomas Steurer ist mit seiner Platzierung beim Dolomitenlauf sehr zufrieden. (Foto: privat)
AUSSERFERN/LIENZ (eha). Am vergangenen Wochenende starteten die beiden Außerferner Thomas Steurer und Matthias Kuhn beim 44. Dolomitenlauf in Obertilliach.. Dieses Rennen war zugleich der Auftakt zum FIS Worldloppet Cup, entsprechend stark präsentierte sich das Teilnehmerfeld. 339 Teilnehmer und Teilnehmerinnen wurden über 42 Kilometer gewertet, 206 über die 20 Kilometer-Distanz. Thomas Steurer belegte in seiner Klasse auf der Strecke über 42 km klassisch den zweiten Platz (gesamt 10.) und Matthias Kuhn konnte in seiner Klasse den zehnten Platz (gesamt 18.) erzielen. Die beiden sind mit ihren Platzierungen bei diesem Langdistanzweltcup mehr als zufrieden. Als nächste Bewerbe stehen der Tannheimer Skitrail und der König-Ludwiglauf auf dem Terminkalender.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.