05.09.2014, 11:30 Uhr

„Lohnsteuer runter!“-Aktion in Reutte: Weit über 100 Unterschriften in kurzer Zeit

Lohnsteuer runter! Reutte: (v.l.) Kurt Schmid (stv. Vorsitzender ÖGB Tiroler Oberland), Roland Graswander, Steffan Feneberg (ÖGB-Regionalsekretäre Tiroler Oberland), Walter Berktold (Vorstandsmitglied ÖGB Tiroler Oberland) und Christoph Scheiber (Landesvorsitzender GPA-djp Tirol). (Foto: ÖGB Tiroler Oberland)

ÖGB Tiroler Oberland sieht großen Rückhalt in der Bevölkerung

REUTTE. Für den ÖGB ist die Steuerbelastung für die ArbeitnehmerInnen viel zu hoch. Auch im Außerfern kämpfen GewerkschafterInnen deshalb für eine Senkung der Lohnsteuer. Unterschriften werden nicht nur in den heimischen Betrieben, sondern auch auf der Straße gesammelt, wie gestern Vormittag am Reuttener Isserplatz. In kürzester Zeit haben sich viele Betroffene an der Unterschriftenaktion beteiligt - weit über 100 Unterschriften kamen kurzerhand zur Kampagne dazu. Österreichweit haben bereits mehr als 520.000 Menschen die ÖGB-Kampagne „Lohnsteuer runter! – Damit Netto mehr Geld bleibt“ (www.lohnsteuer-runter.at) unterschrieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.