Ausflugtipps
Das Innviertel per Rad oder zu Fuß erkunden

Das Innviertel per Rad erkunden.
2Bilder
  • Das Innviertel per Rad erkunden.
  • Foto: Lisa Ellinger
  • hochgeladen von Lisa Nagl

Im Innviertel gibt es viele Möglichkeiten, um die Natur und die Sonne zu genießen. Vor allem Rad- und Wanderfreunden wird viel geboten.

INNVIERTEL. Die Mountainbike-Arena Kobernaußerwald ist eine durch vier Gemeinden verlaufende, ausgeschilderte Radstrecke mit der Gesamtlänge von etwa 80 Kilometer. Ausgangspunkt der Etappen ist jeweils der Ortsplatz in Maria Schmolln, Treubach, Höhnhart oder St. Johann am Walde.
Im Rahmen dieses Leader-geförderten Projekts wurde in Maria Schmolln auch ein Pumptrack errichtet, auf dem man sich sportlich austoben kann.
Die Hauptstrecke umfasst etwa 56 Kilometer und ungefähr 1.400 Höhenmeter. Für die Bewältigung ist kein besonderes fahrtechnisches Können notwendig. Eine entsprechende Tagesdistanz kann je nach Leistungsniveau und Selbsteinschätzung gewählt werden. Sportlich Ambitionierte schaffen den gesamten Rundkurs an einem Tag. Es besteht aber auch die Möglichkeit, in jeder Gemeinde in die Strecke einzusteigen und eine kürzere Tagesetappe zu absolvieren. Ab 15. April bis 31. Oktober kann die Strecke genutzt werden.

„Die Übersichtskarte der Mountainbike-Arena Kobernaußerwald ist kostenlos im Leader- und Tourismusbüro am Stelzhamerplatz 2 in Ried erhältlich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch“, so Christine Zotscher, Tourismusverband s’Innviertel. Beim Golfclub Sonnberg werden E-Mountainbikes zum Verleih angeboten.

Themenweg Leben am Inn

Wanderfreunde kommen entlang des Innufers auf ihre Kosten. Der Rundweg „Leben am Inn“ in Kirchdorf lässt wunderschöne Einblicke in die Landschaft zu und informiert über die Region. An knapp zwanzig Plätzen entlang des Themenwegs wird auf Schautafeln über geschichtliche, kulturelle und geologische Besonderheiten sowie Traditionen informiert. Im Europareservat Unterer Inn kann man seltenen Tier- und Pflanzenarten begegnen. Mehr als 300 Vogelarten sind im Schutzgebiet beheimatet. Tipp: Fernglas nicht vergessen! Der etwa 2,5 Kilometer lange Rundweg beginnt im Ortszentrum von Kirchdorf am Inn (Startort Gasthof Marienhof) und führt vorbei an Fluss- und Aulandschaften, am Vogelschutzgebiet und am Schloss Katzenberg.

Nähere Informationen unter www.innviertel-tourismus.at/aktivitaeten

Das Innviertel per Rad erkunden.
Den Inn in Kirchdorf erleben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen