13.08.2016, 14:44 Uhr

Ferien(S)pass Obernberg; Thema „wie wir essen, was wir essen“ war ein beliebter Ferienprogrammpunkt

Gut gemacht
Die Apotheke zur heiligen Jungfrau in Obernberg am Inn gestaltete unter der Regie von Michal Schulz wieder ein tolles und lehrreiches Ferienprogramm für die Obernberger Kinder, das überaus gut angenommen wurde.
Die Kinder haben etwas erfahren über
• die Herstellung von Tüten - Futter und dessen künstlichem Inhalt
• die Massenproduktion von Schlachttieren und die Auswirkung auf die Umwelt
• den übermäßigen Fleisch Konsum und die Auswirkungen auf die Gesundheit
• die Vielfalt von alten Gemüse - Sorten
Sie haben verkostet, gekocht, gemeinsam gegessen und danach das Küchenmonster besiegt
• Es gab Finger Food: Mini Pitas und Tortillas, vorwiegend gefüllt mit Gemüse, Salat und selbst gemachten Saucen
• zwei Sorten Eis wurden auch live selbst gemacht: Waldheidelbeereis und Schwarzkirscheis, jeweils mit Mandel - Joghurt
Der Bürgermeister der Marktgemeinde Obernberg am Inn, Martin Bruckbauer, bedankt sich im Namen des Gemeinderates und der Kinder beim Veranstalter für dieses äußerst interessante, lehrreiche und kreative Ferienprogramm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.