11.04.2017, 12:11 Uhr

Rotes Kreuz Ried: modernste Technik und "Wohlfühlklima"

Die Rot Kreuz Ortsstelle Ried ist mit modernster Technik ausgestattet. (Foto: Rotes Kreuz Ried)

Im März 2017 konnten die Umbauarbeiten der Bezirks- und Ortsstelle Ried abgeschlossen werden.

BEZIRK (kw). "Die Tätigkeiten und das Aufgabengebiet des Roten Kreuzes haben sich massiv gesteigert. Darum ist die Erweiterung der Rot Kreuz Bezirksstelle Ried unbedingt notwendig", erklärte Rot Kreuz-Präsident Walter Aichinger beim Spatenstich im März 2015. Nun, zwei Jahre später, sind alle Umbauarbeiten abgeschlossen. Die Baukosten beliefen sich auf knapp drei Millionen Euro – die zu je einem Drittel aus Eigenmitteln, den Rieder Gemeinden und dem Land OÖ getragen wurden.

Hightech für Ernstfall

"Das gesamte Gebäude wurde entsprechend erweitert um den heutigen Anforderungen gerecht zu werden und den Mitarbeitern angemessene Arbeitsbedingungen anbieten zu können", weiß Bezirksgeschäftsleiter Josef Frauscher. So wurde beispielsweise die Rettungsleitstellte Innviertel neu errichtet und mit modernster Technik ausgestattet, ein zusätzlicher Schulungsraum sowie eine neue Garagenhalle errichtet, die Zahl der Schlafräume erhöht und Büroräume für die expandierenden Gesundheits- und Sozialdienste geschaffen.

"Dem beruflichen Personal stehen nun ausreichend modern gestaltete Arbeitsplätze zur Verfügung, die den europäischen Standards entsprechen und Stress mindern, zur Verfügung", freut sich Frauscher. Aber auch an die vielen ehrenamtlich Tätige wurde gedacht: "Unsere freiwilligen Mitarbeiter finden ansprechende Diensträumlichkeiten vor, die motivieren, ein 'Wohlfühlklima' bieten und einen angenehmen Nachdienst ermöglichen."

Tag der offenen Tür

Am 27. August wird es den Tag der offenen Tür geben. Neben der Möglichkeit das gesamte Gebäude und die Einsatzzentrale zu besichtigen wird derzeit schon an einem attraktiven Rahmenprogramm gearbeitet, wie der Bezirksstellenleiter berichtet.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.