27.10.2016, 07:24 Uhr

Zusammenstoß zweier Pkws

(Foto: privat)
MEHRNBACH. Eine Autolenkerin aus Naderling war gestern, am 26. Oktober gegen 1.30 Uhr auf der L503, der Oberinnviertler Straße Richtung Mettmach unterwegs.
Zur selben Zeit fuhr eine Autofahrerin aus Winten auf der Kirchheimer Straße (L1605) Richtung Kirchheim.
Wie die Polizei berichtete übersah die Naderlingerin in Riegerting offensichtlich die Stopptafel und fuhr trotz des Querverkehrs in die Kreuzung ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls kamen laut Polizei beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab und erst im angrenzenden Feld zum Stehen.
Die Naderlingerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Die Wintenerin blieb unverletzt.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.