17.07.2017, 09:40 Uhr

Staatsmeisterschafts-Bronze für LAG Athleten

Medaillengewinner: Johannes Pichler und Jasmin Zweimüller. (Foto: LAG Ried)
RIED, LINZ. Bei brütender Hitze im Linzer Stadion auf der Gugl zeigte die kleine Truppe der LAG Genböck Haus Ried ihr Können. Johannes Pichler ist zurzeit mit dem Diskus besonders gut drauf. Pichler erreichte im Kugelstoß Platz 5.
Die zweite Bronzemedaille sicherte sich Jasmin Zweimüller mit einem taktisch sehr klugen Rennen über 5000 Meter. Sie ließ die beiden Führenden ziehen und hielt sich in der vierköpfigen Verfolgergruppe vornehm bis zwei Runden vor Schluss zurück. Dann steigerte sie das Tempo und sicherte sich mit gutem Schluss-Sprint den Platz am Siegerpodest.
Jürgen Aigner lief ebenfalls die 5000 Meter und kam mit der neuen Vereinsrekord-Zeit von 15:02,09 auf Platz 5 ins Ziel. Dort ärgerte sich wegen der 2,09 sec über 15 Minuten: "Das hätte ich noch locker herauslaufen können, meinte er trotz der 35 Grad."
Lukas Reiter steigerte seine Bestleistung im Speerwurf um fast 2 Meter und kam dabei auf Platz 7.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.