Der Nikolo reitet in Rohrbach-Berg auf dem Pferd ein

So wie in Wiener Neustadt zieht der Nikolo auf dem Pferd durch Rohrbach.
2Bilder
  • So wie in Wiener Neustadt zieht der Nikolo auf dem Pferd durch Rohrbach.
  • Foto: Foto: Johann Machowetz
  • hochgeladen von Karin Bayr
Wann: 05.12.2017 17:00:00 Wo: Volksschule, 4150 Rohrbach in Oberösterreich auf Karte anzeigen

ROHRBACH-BERG. Am Dienstag, 5. Dezember, findet um 17 Uhr der Nikoloeinzug zu Pferd statt. In Begleitung von Engeln zieht er von der Volksschule Rohrbach zur Pfarrkirche. Dort findet die Gabenverteilung an die Kinder statt. Anschließend bewirten die ÖVP-Frauen unter den Rathausarkaden. Der Erlös davon wird für die Renovierung der Pfarrkirche gespendet.

Lange Tradition

Der Nikolauseinzug hoch zu Ross hat in Rohrbach eine lange Tradition. "Sie geht auf die Zeit, als Otto Karasek Pfarrer in Rohrbach war", sagt Vizebürgermeister Manfred Stallinger. Vor 50 Jahren rief er den Nikoleinzug auf dem Pferd ins Leben, aus einem praktischen Grund: Damit die Kinder den Heiligen gut sehen können, wenn er hoch zu Ross sitzt. In den letzten beiden Jahren hat es keinen Nikoloeinzug mit Pferd gegeben. Heuer will man diesen einzigartige Brauchtum wiederbeleben.

Was sich sonst noch tut in der Stadt an den Nikolotagen, das lesen Sie hier.

So wie in Wiener Neustadt zieht der Nikolo auf dem Pferd durch Rohrbach.
Der Nikolaus zieht in Rohrbach auf dem Pferd sitzend in die Kirche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen