Autofahrer erfasste Discobesucher – Hinweise gesucht

Der Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 22. Oktobers.
  • Der Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 22. Oktobers.
  • Foto: Foto: Fotolia/Lukas Sembera
  • hochgeladen von Annika Höller

ST. MARTIN. Ein Jugendlicher aus Lacken besuchte in der Nacht auf 22. Oktober eine Diskothek in St. Martin und machte sich um etwa 5.30 Uhr zu Fuß auf den Heimweg Richtung Lacken. Dabei ging er laut Polizei über die nahe gelegene Brücke über die B127 und dann auf der Gemeindestraße Mahring Richtung der sogenannten Bimberg-Siedlung. Der Jugendliche wurde plötzlich von einem nachkommenden Pkw von hinten erfasst und zu Boden geschleudert. Aufgrund der Alkoholisierung und des Schocks kann sich der Mann nur mehr bruchstückhaft an das Geschehen erinnern. Laut seinen Aussagen sei der Lenker des Unfallautos stehen geblieben und habe ihm angeboten, ihn nach Hause zu fahren. Dies wurde jedoch von ihm verneint. Daraufhin fuhr der Unfalllenker, ohne sich um den offensichtlich Verletzten zu kümmern, Richtung Bimberg-Siedlung davon. Aufgrund starker Schmerzen und mehrerer blutender Wunden, verständigte der Jugendliche über Notruf die Rettung. Der Verletzte wurde mit der Rettung ins LKH Rohrbach eingeliefert.

Unfalllenker gesucht

Der Jugendliche konnte nur eine vage Beschreibung des Unfallautos abgeben. Bei dem Auto dürfte es sich um eine Limousine handeln, bei dem die Windschutzscheibe durch den Zusammenstoß stark beschädigt wurde. Bei dem Unfalllenker handelt es sich offensichtlich um einen Mann im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, der im ortsüblichen Dialekt gesprochen hat. Die Polizeiinspektion St. Martin ersucht den Unfalllenker, sich zu melden, um den genauen Sachverhalt klären zu können. Weiters ersucht die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 059/133 4259.

Update: Entgegenkommender Autofahrer wird gesucht

Der Unfalllenker hat sich mittlerweile bei der Polizeiinspektion St. Martin gemeldet. Der 32-Jährige gab an, einem entgegenkommenden Autofahrer ausgewichen zu sein, von dessen Scheinwerfern geblendet geworden zu sein und so den Fußgänger erfasst zu haben. Die Polizei sucht nun nach dem besagten entgegenkommenden Autofahrer und bitten diesen, sich zu melden.

Update: Fall geklärt

Laut Auskunft der Polizei St. Martin hat sich der Fall mittlerweile geklärt. Beide in den Unfall verwickelten Autolenker haben sich gemeldet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen