FF Ulrichsberg
Geparktes Auto brannte aus

Schon von weitem war die Rauchsäule sichtbar.
4Bilder
  • Schon von weitem war die Rauchsäule sichtbar.
  • Foto: FF Ulrichsberg
  • hochgeladen von Nina Meißl

Mitten im Ortskern begann plötzlich ein Pkw zu brennen. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und konnte den Brand löschen.

ULRICHSBERG. Schon von weitem sahen die alarmierten Feuerwehrer aus Ödenkirchen und Ulrichsberg eine Rauchwolke aus dem Ortskern aufsteigen. Ein in einer Garage geparktes Auto war aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Aufmerksame Passanten und Mitarbeiter der Raiffeisenbank bemerkten das Feuer und schoben den Pkw aus der Garage. Als die Feuerwehr eintraf, unternahmen sie bereits erste Löschversuche. Die Profis übernahmen sofort und bauten nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter eine Löschleitung auf. Vom Atemschutztrupp der FF Ulrichsberg wurde der Pkw mittels Schaum und Wasser vollständig gelöscht. Nach den Löscharbeiten wurde mit der Wärmebildkamera eine Nachkontrolle an der Garage durchgeführt.
 Während des Einsatzes war die Ortsdurchfahrt Ulrichsberg im Bereich der Müllerkreuzung bis zur Firma Krendl komplett gesperrt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen