Mehr als 18 Gesunde Kindergärten im Bezirk

BEZIRK. Das Projekt "Gesunder Kindergarten" des Landes Oberösterreich entwickelt sich zu einer Erfolgsgeschichte. Kürzlich wurde bereits der 156ste Kindergarten in Oberösterreich in dieses Netzwerk aufgenommen. Dabei wird versucht, in den Kindergärten ein gesundheitsförderndes Umfeld zu schaffen. Ernährung und Bewegung spielen hier natürlich eine bedeutende Rolle. Landeshauptmann und Gesundheitsreferent Josef Pühringer betont die Wichtigkeit der kindgerechten Gesundheitsförderung: "Übergewicht, falsche Ernährung und Bewegungsmangel sind gesamtgesellschaftliche Probleme, die bereits im Kindergartenalter angegangen werden müssen – im Kindergarten können Kinder spielerisch zu einem gesunden Lebensstil motiviert werden."

Das Pilotprojekt „Genuss und Bewegungsentdecker“, welches im Bezirk Rohrbach 2009 im Rahmen der Dachmarke „Gesundes Oberösterreich“ ins Leben gerufen wurde, wird inzwischen flächendeckend in ganz Oberösterreich realisiert. Kindergärten, als elementare Bildungseinrichtung richten nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit auf die vielfältigen, freien oder angeleiteten Bewegungsmöglichkeiten und das bewusste Ernährungs- und Trinkverhalten. Ziel ist die Integration von gesundheitsfördernden Maßnahmen in die alltägliche Kindergartenroutine.

„Seit wir beim Netzwerk „Gesunder Kindergarten“ dabei sind, ist es wesentlich leichter verschiedene Bereiche, wie gesunde Ernährung mit der gesunden Jause und ausreichend Bewegung im Kindergarten anbieten zu können. Es hilft uns dabei den Eltern und Bezugspersonen die Wichtigkeit dieses Themas bewusst zu machen und die Kinder zu einem gesundheitsfördernden Lebensstil zu motivieren. Jeden Tag gibt es neue AHA-Erlebnisse, die das Thema immer wieder spannend machen“, so die Kindergartenleiterin von Kleinzell, Renate Praher.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen