Was ein Mörder über sein Leben erzählt

Torsten Hartung hat ein Buch geschrieben. Er kommt am 20. Jänner nach Niederkappel.
  • Torsten Hartung hat ein Buch geschrieben. Er kommt am 20. Jänner nach Niederkappel.
  • Foto: Foto: Adeo-Verlag
  • hochgeladen von Karin Bayr

NIEDERKAPPEL. Das KBW Niederkappel und die Gesunde Gemeinde Niederkappel laden zum Vortrag von Torsten Hartung am Mittwoch, 20. Jänner, 19.30 Uhr im Pfarrheim ein. Als Chef einer der größten Autoschieberbanden Europas lässt Torsten Hartung täglich Luxuskarossen in alle Herren Länder schmuggeln. Um seine Vormachtstellung innerhalb der Räuberbande nicht zu verlieren, wird er zum Mörder. Vier Wochen später wird er von Interpol verhaftet und kommt ins Gefängnis. Dort hat er dann, wie er sagt, ein besonderes Erlebnis: Am Fenster sieht er, wie sich durch den Windzug eines ins Fenster gespannten Bettlakens ein Kreuz abbildet. „Ich fing an, Gott meine Geschichte zu erzählen“, berichtet Hartung, und dass er eine Stimme von Gott „voller Liebe und Barmherzigkeit“ gehört habe. Im Juni 2000 lässt er sich im Gefängnis taufen. Nach 14 Jahren Haft wurde er entlassen – heute leitet Hartung in der Nähe von Leipzig ein Heim für ehemalige jugendliche Straftäter, die er am Weg vom Gefängnis zurück ins Leben begleitet. „Gott hat mir nicht nur ein neues Leben geschenkt, sondern auch eine neue Aufgabe“, schließt der Vortragende seine Lebensgeschichte. Du musst dran glauben – Vom Mörder zum Menschenretter so lautet auch das von Herrn Hartung verfasste Buch. Eintritt: 7 Euro.

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.