Gewinner der OÖVP-Mitgliederwerbeaktion zu Besuch bei Minister Mitterlehner

Highligt der Reise war ein Besuch im Bundesministerium (v. l.): Helmut Traxler, Josef Wolfmayr, Maria Engleder, Anna Mittermayr, Stöckl Mario, Reinhold Mitterlehner, Johann Starlinger, Andreas Wolfesberger, Bernhard Ganser, Bgm. Michael Lehner und Bezirksgeschäftsführerin Gertraud Scheiblberger.
  • Highligt der Reise war ein Besuch im Bundesministerium (v. l.): Helmut Traxler, Josef Wolfmayr, Maria Engleder, Anna Mittermayr, Stöckl Mario, Reinhold Mitterlehner, Johann Starlinger, Andreas Wolfesberger, Bernhard Ganser, Bgm. Michael Lehner und Bezirksgeschäftsführerin Gertraud Scheiblberger.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Karin Bayr

AUBERG. Mit knapp 40 Neumitglieder sicherte sich die ÖVP Auberg unter Gemeindeparteiobmann Andreas Wolfesberger den Sieg bei der Mitgliederwerbeaktion der OÖVP Bezirk Rohrbach. Kürzlich wurde der erste Preis – eine Fahrt zu Bezirksparteiobmann Bundesminister Reinhold Mitterlehner mit gemeinsamem Mittagessen und Parlamentsbesuch – eingelöst. Mit einem Kleinbus reiste die 10-köpfige Delegation unter Obmann Wolfesberger und Bgm. Michael Lehner an. Highlight der Fahrt war der Empfang im Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend durch Bezirksparteiobmann Reinhold Mitterlehner, verbunden mit einer interessanten Führung durch die historischen Räume. Gemütlich wurde es beim gemeinsamen Mittagessen im Parlamentsrestaurant, wo man sich für die anschließende Parlamentsführung stärkte. Mitterlehner gratulierte der Gemeindeparteileitung von Auberg noch einmal recht herzlich zum Sieg und meinte: „Auberg hat gezeigt, welches Potential auch in kleinen Gemeinden steckt. Ich bin als Bezirksparteiobmann von Rohrbach stolz auf die zahlreichen Aktivitäten, die laufend durch das ehrenamtliche Engagement unserer Funktionärinnen und Funktionäre in den Gemeinden passiert.“

Autor:

Karin Bayr aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.