SV Haslach bleibt seit sieben Runden ungeschlagen in der 1. Klasse

Union Eidenberg/Geng : SV Haslach 2:2 (1:1)
5Bilder
  • Union Eidenberg/Geng : SV Haslach 2:2 (1:1)
  • Foto: Foto: Prem
  • hochgeladen von Annika Höller

HASLACH. Am Wochenende trafen der SV Haslach und die Union Eidenberg/Geng aufeinander. Die beiden Mannschaften trafen erst zum siebten Mal in einem Meisterschaftsspiel aufeinander. In der Bilanz führt die Union Eidenberg/Geng mit 4:2 Siegen. In der jetzigen Meisterschaft allerdings ist die Union nur zwei Punkte hinter der Gästemannschaft aus Haslach. Man sah daher ein sehr ausgeglichenes Match.

Erster Treffer in der zwölften Minute

Mit dem ersten Konter ging der SV Haslach durch Matthäus Gahleitner nach zwölf Minuten Spielzeit in Führung. Die Heimmannschaft hatte jedoch leichte Vorteile im Angriffspiel und erzielte nach einem Haslacher Abspielfehler an der Mittellinie mit einem schnellen Gegenangriff den Ausgleich durch Benjamin Gruber. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit verletzten sich ohne Gegnereinwirkung die Spieler Thomas Pargfrieder und Manuel Seifert von der Union Eidenberg. Mit einem direkten Freistoßtor durch Matthias Engleder ging der SV Haslach wieder in Führung. In Folge verpasste man durch weitere vorhandene Chancen den Vorsprung auszubauen. Einen Schuss von Marco Wöhrer holte Eidenbergs Goalie Thomas Aichinger aus dem Kreuzeck. In den Schlussminuten erzielte Eidenberg nach Vorlage von Jakob Gruber auf Matthias Kaiser den verdienten Ausgleichstreffer.
Am Sonntag trifft der SV Haslach auf einen unmittelbaren Tabellennachbarn, die Union Gramastetten in Haslach. Die Union Eidenberg gastiert beim Tabellenzweiten die Union Oberneukirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen