Berufsschule Rohrbach, Spar und das Startup Innoviduum setzen gemeinsam auf die Stärken und Talente der Lehrlinge

Die Stärken und Talente der Schüler standen beim Workshop im Fokus.
  • Die Stärken und Talente der Schüler standen beim Workshop im Fokus.
  • Foto: Foto: Pollhamer
  • hochgeladen von Annika Höller

ROHRBACH-BERG. Was sind meine Stärken? Was kann ich gut und was mache ich richtig gerne? Wie setze ich meine Talente im Beruf ein? – Genau mit diesen Fragen durften sich die Lehrlinge der Berufsschule Rohrbach in einem Workshop auseinandersetzten. Gemeinsam mit dem Startup Innoviduum starteten die Schüler eine Entdeckungsreise zu ihren eigenen Stärken und Talenten. Ziel war es, die Fähigkeiten jedes einzelnen Lehrlings zu erkennen und sichtbar zu machen. In weiterer Folge können diese ins Berufsleben integriert werden – für mehr Freude und Erfolg in der beruflichen Laufbahn.

Stärken langfristig nutzen

Damit die Lehrlinge sich auch langfristig auf ihre Stärken fokussieren und auch noch Spaß dabei haben, wird die App TalentLoop eingesetzt. TalentLoop ermöglicht es den Schülern, sich spielerisch mit ihren Stärken zu beschäftigen und positives Feedback von ihren Mitschülern, Freunden und Familien einzuholen. Die Ergebnisse sind auf Knopfdruck abrufbar und stehen jederzeit zur Verfügung. „Oft ist es den Jugendlichen gar nicht so bewusst, welche Stärken in ihnen schlummern“, sagt Anna Pollhamer, Gründerin der Innoviduum GmbH. Es ist sehr wichtig diese Potenziale schon in jungem Alter bewusst zu machen, damit sich die Jugendlichen für den richtigen Beruf und auch die Schwerpunkte in diesem Beruf entscheiden und diesen dann auch mit Freude ausleben können. Denn wer seine Stärken kennt und diese auch einsetzt, tritt selbstbewusster auf, hat mehr Freude an der Arbeit, und die Tätigkeiten fallen einem viel leichter. 

Autor:

Annika Höller aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen