14.11.2017, 11:39 Uhr

Christkind 2017: Julian Marcel braucht Hilfe

Julian Marcel mit seiner Mutter Anna Maria.

BezirksRundschau Christkind-Aktion sammelt für blinden Elfjährigen.

ALTENFELDEN (anh). "Oft habe ich das Gefühl, alleine mit diesem Problem zu sein. Es ist nicht leicht", sagt Anna Maria Gierlinger. Damit meint sie die Tatsache, dass sie rund um die Uhr für ihren Sohn da sein muss. Alleine kann der Julian Marcel wenig unternehmen: Er ist nicht nur blind, sondern auch Epileptiker und Spastiker. Alleine zu gehen oder zu stehen ist dem Elfjährigen nicht möglich. All diese physischen Einschränkungen sind Folgen einer zu frühen Geburt und etlicher Komplikationen in den ersten Monaten. "Die Ärzte gaben ihm so gut wie keine Überlebenschancen." Seither bedeutet jeder Tag einen Kampf. "Den letzten epileptischen Anfall hatte er im Oktober, mitten in der Nacht", verrät Gierlinger. Er sei sehr schlimm gewesen, es waren erneut Stunden des Bangens. Julian Marcels Tablettendosis musste erhöht werden. Auch Menschenmengen muss die Familie meiden. "Julian Marcel wird dann schnell unruhig". Und auch sein Freundeskreis ist klein, da er nicht in der näheren Umgebung zur Schule geht, sondern eine Blindenschule in Linz besucht. Dort, wo bei den meisten also Licht ist, ist bei dem Elfjährigen Dunkelheit. Und dort, wo die meisten Freiheit genießen, ist er immer auf fremde Hilfe angewiesen.

Julian Marcel möchte lesen

Trotzdem wirkt Julian Marcel erstaunlich zufrieden. Er lacht, hört gerne Musik, hat beim Schlagzeugspielen ein gutes Rhythmusgefühl und kann seit kurzem sogar im Sommer mit einem Tretauto fahren. Nur das Lesen, das fällt ihm schwer, weil die Brailleschrift viel Konzentration erfordert. Er wünscht sich daher ein modernes Lesegerät – und Sie können helfen!

Spenden Sie jetzt!

Spenden Sie jetzt an den Verein BezirksRundschau-Christkind im Bezirk Rohrbach für Julian Marcel Gierlinger. Spendenzahlscheine liegen ab 22. November in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking an folgendes Konto:

Empfänger:
Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN:
AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L

Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
• Kennwort "Bezirk Rohrbach"
• Vor- und Zunamen
• Adresse
• Geburtsdatum
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.