Kostenlose Sommerkurse für Schüler: es gibt noch Restplätze

SPÖ-Familiensprecher Wolfgang Gallei freut sich über den großen Andrang für die kostenlosen Sommerkurse
  • SPÖ-Familiensprecher Wolfgang Gallei freut sich über den großen Andrang für die kostenlosen Sommerkurse
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Die Stadt Salzburg und die Volkshochschule bieten in den letzten beiden Sommerferienwochen kostenlose Sommerkurse in Deutsch, Mathematik, Englisch und "Lernen lernen" für Schüler der städtischen Neuen Mittelschulen an. 81 Jugendliche haben sich für die Kurse bereits angemeldet, Restplätze seien aber noch vorhanden.
Die Sommerkurse werden in der Volkshochschule in Lehen angeboten. Ab Montag, 27. August bis Freitag, 7. September jeweils von 8:15 bis 12:15 Uhr haben die Teilnehmer aus der Stadt Salzburg die Möglichkeit, ihr Wissen kurz vor Schulbeginn und eventueller Nachprüfungen aufzufrischen.

40 Unterrichtseinheiten

Die Sommerkurse dauern zwei Wochen und bestehen aus insgesamt 40 Unterrichtseinheiten in kleinen Gruppen. „Das Ziel der Sommerkurse ist es, bestehende Lernkenntnisse auszubauen, Lerndefizite aufzuarbeiten und gut vorbereitet ins neue Schuljahr zu starten. Bewährt hat sich in den vergangenen Jahren das Lernen von Mathematik, Deutsch und Englisch in Kombination mit Boulder-, Theater- und Bewegungseinheiten“, betont SPÖ-Familiensprecher Gemeinderat Wolfgang Gallei, der das Projekt 2011 initiiert hat.

Die Finanzierung der Kurse übernimmt die Stadt Salzburg, die Sommerkurse selbst werden in der Volkshochschule am Stadtwerk in Lehen durchgeführt. Bewährt habe sich dabei auch eine Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule (PH): den jungen Lehrenden wird der Unterricht in den Sommerkursen als Praktikum angerechnet.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen