LH Haslauer lädt Papst Franziskus zu 200-Jahre-Jubiläum von "Stille Nacht" nach Salzburg ein

Oberndorf bei Salzburg, Österreich Innenaufnahme der Stille Nacht Kapelle.
Hier erklang 1818 das Weihnachtslied "Stille Nacht, Heilige Nacht" zum ersten Mal.
  • Oberndorf bei Salzburg, Österreich Innenaufnahme der Stille Nacht Kapelle.
    Hier erklang 1818 das Weihnachtslied "Stille Nacht, Heilige Nacht" zum ersten Mal.
  • Foto: Franz Neumayr
  • hochgeladen von Stefanie Schenker

Zum 200. Jahrestages der Erstaufführung des Liedes "Stille Nacht" im kommenden Jahr lädt LH Wilfried Haslauer Papst Franziskus zu einem offiziellen Besuch nach Salzburg ein.

Haslauer: "Der Besuch wäre nicht nur für unser Land eine große Ehre und Freude, sondern ein großartiges Signal, über das Lied 'Stille Nacht! Heilige Nacht!' die Bedeutung des Friedens für die Menschheit in einer scheinbar aus den Fugen geratenen Welt bewusst zu machen."

Die schriftliche Einladung wird dieser Tage von Landeshauptmann Wilfried Haslauer an den Heiligen Vater im Wege über den päpstlichen Nuntius in Wien abgeschickt, dies in Abstimmung mit Erzbischof Franz Lackner, Bundespräsident Alexander Van der Bellen und mit Zustimmung der Salzburger Landesregierung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen