Zivildiener
Michael Huber leistet Dienst an der Gesellschaft

Michael Huber aus Liefering leistet den außerordentlichen Zivildienst beim Roten Kreuz Salzburg.
  • Michael Huber aus Liefering leistet den außerordentlichen Zivildienst beim Roten Kreuz Salzburg.
  • Foto: Rotes Kreuz Salzburg
  • hochgeladen von Lisa Gold

Rund 90 außerordentliche Zivildiener traten mit April ihren Dienst in Salzburg an. Beim Roten Kreuz werden sie unter anderem in den Bereichen Rettungsdienst und Gesundheitsberatung 1450 eingesetzt.

SALZBURG. Einer dieser außerordentlichen Zivildiener für das Rote Kreuz Salzburg ist der 22-jährige Michael Huber aus Liefering. Da sein Pflegestudium aufgrund der Corona-Maßnahmen pausiert und er Vorerfahrung als Rettungssanitäter beim Roten Kreuz hat, war für ihn klar, sich für diesen Dienst an der Gesellschaft zu melden.

Verantwortung für Gesellschaft übernehmen

„Ich habe 2016 meinen Zivildienst beim Roten Kreuz gemacht, bin immer noch freiwillig im Rettungsdienst und ich studiere Krankenpflege. Wenn man also so viel Wissen und Erfahrung hat, hat man auch die Verantwortung, das in solch einer Situation zur Verfügung zu stellen. Und jetzt ist der Zeitpunkt dafür gekommen. Ich will mithelfen“, schildert Huber. Der außerordentliche Zivildienst dauert voraussichtlich drei Monate.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen