Unter dem Motto: Mitmachen und staunen haben die Wissenstage heute begonnen

Jetzt die Zukunft erleben
2Bilder
  • Jetzt die Zukunft erleben
  • Foto: Stadt Salzburg / Wissensstadt Salzburg
  • hochgeladen von Eileen Titze

Gemeinsam mit Uni, PMU, verschiedenen Start-ups, VHS und anderen finden die Wissenstage im Area Lab im Andräviertel statt. Sie bietet bei freiem Eintritt Wissen zum Angreifen, das Spaß macht. Zum Beispiel kann man einen Flugsimulator testen, Virtual Reality erleben, 3-D-Drucker ausprobieren, Erinnerungskultur wahren, Physikshow bestaunen, in E-Books schmökern, Hirnaktivitäten messen und Start-ups kennenlernen. Zu den ersten 200 Besuchern zählten unter anderem eine Dritte Klasse mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt vom BRG Salzburg, eine Produktionsschule aus Elsbethen und eine Gruppe der NMS Aribonenstrasse aus der Stadt Salzburg. Die Lehrerin Al-Masri meint erfreut dazu: „Mir und den Schülern gefällt es hier sehr gut, weil ihnen unterschiedliche Formen von Wissen anschaulich und interaktiv präsentiert wird!“

Wissen als Basis von Bildung

Salzburg ist eine Bildungs- und Wissensstadt! In vielen Kindergärten, Schulen, Universitäten, Hochschulen, Museen, Archiven, Bibliotheken und innovativen Unternehmen passiert täglich Wissensarbeit. Mehr als 500 Einrichtungen sind an der Schnittstelle Wissen, Bildung und Kultur angesiedelt. Überall wird Wissen erzeugt, vermittelt und weitergesponnen. Um dieses vielfältige Know-how über die einzelnen Institutionen hinweg zu nutzen und weiterzuentwickeln, hat die Stadt Salzburg das Projekt Wissensstadt ins Leben gerufen.

Jetzt die Zukunft erleben
Wissenstage haben heute begonnen
Autor:

Eileen Titze aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.