Kommentar
Keine Neiddebatte aufkommen lassen

Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold
  • Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold
  • hochgeladen von Lisa Gold

Ein Licht am Ende des Tunnels und erste Pläne, um in einen „normalen Alltag“ zurückkehren zu können. Wie soll man die Wirtschaft wieder hochfahren, ohne das Risiko einer neuen Infektionswelle einzugehen, dennoch aber den wirtschaftlichen Schaden nicht zu groß werden zu lassen? Wann sollen die Schulen wieder ihre Pforten öffnen? Diese Fragen werden intensiv diskutiert.

Man widmet sich der Zeit nach Corona – und das ist gut so. Die Menschen brauchen eine Perspektive. Wenn die Ungewissheit zu groß wird, kommt es zu Unmut und die Solidarität kann ins Gegenteil kippen. Ebenso muss um jeden Preis vermieden werden, eine Neiddebatte aufkommen zu lassen – etwa was die finanziellen Hilfspakete betrifft. So manch einer tat ob der angekündigten Unterstützungsgelder für Sportvereine bereits sein Unverständnis kund, nach dem Motto: "Es gibt wirklich Wichtigeres als Fußball, Tennis und Co.“ Das ist auch so, es gibt Wichtigeres derzeit.

Aber es wird eben der Zeitpunkt kommen, wo wir uns wieder mit Genuss den „schönen Nebensächlichkeiten im Leben“ widmen wollen. Und das ist für viele Menschen nun einmal auch der Sport in all seinen Facetten. Nicht zuletzt leisten Salzburgs Sportvereine auch für die Gesundheit einen erheblichen Beitrag. Und sie fördern Zusammenhalt und Solidarität – Dinge, die wir auch in Zukunft benötigen werden.

Mehr zum Hilfspaket für Salzburgs Sportvereine lesen Sie hier

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen