Lukas Rößlhuber neuer Neos-Klubobmann in der Stadt

Lukas Rößlhuber ist neuer Neos-Klubobmann in der Stadt Salzburg.
  • Lukas Rößlhuber ist neuer Neos-Klubobmann in der Stadt Salzburg.
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG. Neos Klubobmann Sebastian Huber scheidet aus dem Gemeinderat aus und übergibt die Führung des Gemeinderats-Klubs an GR Lukas Rößlhuber. Huber wird das Landtagsmandat annehmen. Rößlhuber wird neben der Klubführung neuer Sozial- und Wohnungssprecher der Fraktion und die Neos im Sozialausschuss sowie in der Personalkommission vertreten.
Durch das Ausscheiden von Sebastian Huber wird es im Neos-Klub zu Veränderungen in den Ausschüssen und Bereichssprecherfunktionen kommen: Gemeinderat Christoph Starzer wird stellvertretender Klubobmann. Er wird den Vorsitz im Bildungs- und Umweltausschuss und somit auch die Sprecherfunktionen ‚Bildung‘ und ‚Umwelt‘ übernehmen. Architekt Günter Eckerstorfer wird für Sebastian Huber in den Gemeinderat nachrücken. Er wird sich im Planungs- und Verkehrssauschuss und im Bauausschuss einbringen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen