Neuer Glanz für Sportanlage in Itzling

Sportanlage des ASV Salzburg in Itzling
3Bilder
  • Sportanlage des ASV Salzburg in Itzling
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Seit 2015 investierte die Stadt rund eine Million Euro in die multifunktionale Sportanlage des ASV Salzburg in Itzling. Fußballfeld, Kunstrasenplatz, Gymnastikhalle, Judohalle, Beachvolleyballplätze, Beachsoccerfeld, Tennisplätze, eine Tartanbahn und eine Kegelbahn stehen hier für den Breitensport zur Verfügung.

Kegelbewerbe 2019 in Itzling ausgetragen

Im kommenden Jahr sollen dann die Kegel- und Beachvolleyballbewerbe bei den Betriebssportspielen dort ausgetragen werden. "Für uns als Stadt ist der ASV Itzling ein wesentlicher Partner, da hier neben den Vereinsmitgliedern auch zahlreiche Hobbysportler und Betriebe ihren sportlichen Hobbys nachgehen können, vom Zumba-Training bis zu Rückenfit-Kursen. Zudem werden die Stadtteile Itzling und Elisabeth-Vorstadt enorm aufgewertet", betont Vizebürgermeister Bernhard Auinger. "Wir sehen uns klar als offene Sportanlage, die von vielen Schulen, Hobbyvereinen und Breitensportlern genutzt wird. Auch der integrative Gedanke wird bei uns gelebt, Sportler aus über 15 Nationen sind bei uns aktiv", schildert ASV-Präsident Manfred Wiltschko. Bis Mitte 2019 sollen dann die Ausbesserungsarbeiten auf der Laufbahn, die Erneuerung der Heizungssteuerung, eine neue Matchuhr sowie Teilsanierungen von Umkleidekabinen und Duschen erfolgen.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen