Bernhard Auinger

Beiträge zum Thema Bernhard Auinger

Politik
SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger zeigt sich verärgert über die Diskussion im Kulturausschuss
2 Bilder

Kulturausschuss
Heftige Debatte zwischen ÖVP und SPÖ um Förderung für Musikfestival

Ein Amtsbericht zum heurigen Jazzfestival Take The A-Train mit einer beantragten Projektförderung von 30.000 Euro sorgte im heutigen Kulturausschuss für heftige Diskussionen zwischen SPÖ und ÖVP. SALZBURG. Das Musikfestival rund um den Salzburger Hauptbahnhof geht im September in seine sechste Auflage. Im Budgetgemeinderat im Dezember wurde eine Projektförderung in Höhe von 30.000 Euro für das Take The A-Train-Festival beschlossen. Geht es nach der ÖVP, soll dieser Betrag jetzt um jene...

  • 20.02.20
  •  3
Politik
Kein Hundebaden in den städtischen Freibädern - das gilt auch für den Sommer 2020.
3 Bilder

Hygienische Gründe
Kein Hundebaden im Sommer 2020 in Freibädern

Auch im Sommer 2020 wird es kein Hundebaden in den Freibädern gehen - Vizebürgermeister Bernhard Auinger folgt der Empfehlung des Amtes.  SALZBURG. Hundebaden in den städtischen Freibädern nach Saisonende – das wird es auch unter dem ressortzuständigen SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger nicht geben. "Wir folgen hier ganz klar der Empfehlung des Amtes, an der hat sich inhaltlich nichts geändert" – so die Antwort Auingers an ÖVP-Gemeinderat Harald Kratzer. Anfrage der ÖVP an das Büro...

  • 17.02.20
Lokales
Was findet man alles in der Regenpfütze? Dem geht Elisabeth Peschek-Tomasi mit den Kindern nach.
2 Bilder

Kindergarten-Workshops
Welt des Wissens spielerisch und kreativ erkunden

Forschen, Gestalten, Bewegen: Das Workshop-Angebot für die Nachmittagsgruppen in den städtischen Kindergärten boomt. SALZBURG. Der Kreativität freien Lauf lassen und spielerisch in die Welt des Wissens eintauchen – das beginnt im Idealfall bereits bei den Kleinsten. Im Fall der Stadt Salzburg wird dies unter anderem in den Nachmittagsgruppen der städtischen Kindergärten praktiziert. Stadt stellt 40.000 Euro zur VerfügungHinter der etwas sperrigen Bezeichnung "Kultur, Wissen und Bewegung...

  • 11.02.20
  •  1
Politik
Ausblick auf Lehen von der Panoramabar: Vizebürgermeister Bernhard Auinger, Stadträtin Martina Berthold und Rudolf Rosenstatter, Obmann proHolz Salzburg.
3 Bilder

Holz macht Schule
Stadt setzt bei Schulen und Kindergärten auf Baustoff Holz

Die Stadt befindet sich auf dem Holzweg - und das im durchaus positiven Sinne. Unter dem Schlagwort "Holz macht Schule" wollen Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) und Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste) bei künftigen Neubauten und Sanierungen auf den nachwachsenden Baustoff setzen.  SALZBURG. Rund 200 Millionen Euro investiert die Stadt Salzburg in den kommenden 13 Jahren in die Modernisierung der städtischen Schulen und Kindergärten. Der Baustoff Holz soll dabei eine maßgebliche...

  • 04.02.20
Politik
Freuen sich schon auf den winterlichen Eislauf-Spaß: Abteilungsvorstand Klaus Hinterberger, Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger, Bürgermeister Harald Preuner und Amtsleiter Roland Oberhauser.
3 Bilder

Mehr Kapazitäten
Eislaufrunde bringt neues Winterlerlebnis in den Volksgarten

Eine Eislaufrunde durch das Badgelände beim Volksgarten soll ab Dezember 2020 für zusätzlichen Winterspaß in der Stadt Salzburg sorgen. SALZBURG. Dafür soll auch der Großteil jener 650.000 Euro eingesetzt werden, die nicht mehr für das SAK-Flutlicht im Nonntal benötigt werden, sind sich Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) und Vizebürgermeister Bernhard Auinger (SPÖ) einig.  Mehr Kapazitäten für Publikum und Vereine „Das Geld bleibt so der Sport-Infrastruktur erhalten. Wir schaffen mit...

  • 31.01.20
Sport
Die Salzburg Ducks laden wieder zur größten Super Bowl-Party Salzburgs in die Szene Salzburg.

Salzburg Ducks
Salzburgs größte Super Bowl-Party in der Szene Salzburg

Die Salzburg Ducks veranstalten auch heuer wieder Salzburgs größte Super Bowl-Party. Rund 500 Gäste, darunter Vize-Bürgermeister Bernhard Auinger und Sportlandesrat Stefan Schnöll, werden in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Szene Salzburg bei der Übertragung des weltweit größten Einzelsportereignisses dabei sein. Die Ducks haben sich ein vielfältiges Rahmenprogramm ausgedacht und für die Besucher gibt es auch einiges zu gewinnen. SALZBURG. In der Nacht von Sonntag auf Montag findet in...

  • 27.01.20
Politik
Baustadträtin Martina Berthold und Vizebürgermeister Bernhard Auinger auf der Außenanlage des Sportzentrums Nord, wo große Umbauarbeiten bevor stehen

Sport für alle
Sportzentrum Nord in Liefering bietet künftig mehr Sportmöglichkeiten

Mehr Sport für Salzburg: in Liefering wird das Sportzentrum Nord großflächig ausgebaut. Bernhard Auinger und Martina Berthold präsentierten die Neuerungen.  SALZBURG. Mit einer Investitionssumme von 3,5 Millionen Euro wird die Außenanlage des Sportzentrum Nord im Stadtteil Liefering umfassend ausgebaut. Neben der Erneuerung der Elektrik sollen die Leichtathletik-Anlage und die drei Fußballplätze auf modernen Stand gebracht werden. Multifunktionshalle und Sandflächen Neu hinzukommt eine...

  • 24.01.20
  •  1
Politik
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Stadtblatt-Kommentar
SPÖ muss verstärkt in die Stadtteile gehen

Noch sind es gut vier Jahre bis zur nächsten Gemeinderatswahl – und diese Zeit wollen die Sozialdemokraten in der Stadt nutzen, um sich in den Stadtteilen stärker zu positionieren und das Profil der Partei zu schärfen. Sprich: ihr mehr Ecken und Kanten zu verleihen. Das wurde auch in der jüngsten Strategie-Klausur vergangene Woche zur Maxime für 2020 ausgerufen. Ein Vorhaben, dem sich die Roten in den kommenden Jahren wohl kaum entziehen können. Denn bereits die "schonungslose" (so nannte...

  • 20.01.20
  •  1
Politik
Die für eine fernsehtaugliche Flutlichtanlage beim SAK "reservierten" Gelder könnten nun in andere Sportprojekte fließen.

SAK-Flutlicht
Wofür die Stadtpolitik das frei gewordene Geld jetzt einsetzen will

Breitensport, Nachwuchsförderung und Klimafonds - die Forderungen der Salzburger Stadtpolitik zur Verwendung der "frei gewordenen" 650.000 Euro durch das Aufstiegs-Nein des Fußballklubs SAK sind vielfältig.  SALZBURG. Die Stadt hat - im Falle des Aufstiegs des SAK in die zweite Liga, für ein neues fernsehtaugliches Flutlicht 650.000 Euro im Budget reserviert. Am Freitag gab SAK-Präsident Christian Schwaiger bekannt, keine Möglichkeit und Perspektiven zu sehen, mit dem Traditionsverein in die...

  • 19.01.20
Politik
Die SPÖ-Fraktion startete ins neue Jahr mit einer Strategie-Klausur. Dabei wurden die thematischen Schwerpunkte für die politische Arbeit im Jahr 2020 gesetzt.

Strategie-Klausur
Stadt-SPÖ legt ihre politischen Schwerpunkte für 2020 fest

Die Sozialdemokraten rund um Vizebürgermeister Bernhard Auinger wollen die Zeit bis zur nächsten Wahl nutzen, um ihr Profil in den Stadtteilen zu schärfen.  SALZBURG. Den Fokus der politischen Arbeit stärker auf die einzelnen Stadtteile legen - mit diesem Vorsatz will die Stadt-SPÖ rund um Bernhard Auinger, Anja Hagenauer und Co in das Politjahr 2020 gehen. Zudem werde man die traditionell "roten" Bereiche wie Soziales, Pflege und Chancengleichheit in der Bildung anpacken - darauf einigte...

  • 19.01.20
Politik
Für SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger hat nun eine Sanierung in Holzbauweise oberste Priorität
2 Bilder

Kein Neubau
Volksschule Lehen soll in Holzbauweise saniert werden

Die Volksschulen Lehen 1 und 2 werden nicht neu gebaut, sondern generalsaniert - die Entscheidung dazu fiel im heutigen Kulturausschuss.  SALZBURG. Für die SPÖ wäre der Neubau der Volksschule in Lehen die bevorzugte Variante gewesen. „Wir haben den Neubau bevorzugt, weil man damit ganz anders auf Herausforderungen und moderne Konzepte in der Bildung eingehen hätte können. Da geht es beispielsweise um die Raumgestaltung“, begründet SPÖ-Gemeinderat Sebastian Lankes.  Auinger bevorzugt...

  • 16.01.20
Lokales
Nataniel, Laura und Marcelino finden die neue Forscherecke im Kindergarten Bolaring super.
3 Bilder

Kindergarten Bolaring
Kleine Spürnasen gehen auf Forschungsreise

Zehnte "Spürnasenecke" regt bereits Kindergartenkinder zum Forschen an. SALZBURG (sm). Vor den Weihnachtsferien durften die Kinder des Kindergartens Bolaring in ihre weißen Kittel schlüpfen. Nataniel, Laura und Marcelino setzten die Schutzbrillen auf und starteten ihr erstes Forschungsprojekt in der "Spürnasenecke". Es ist die zehnte, die in einem Kindergarten der Stadt Salzburg Mädchen und Buben gleichermaßen spielerisch zum Forschen einlädt. Wie die Stadt Salzburg informiert,...

  • 31.12.19
Lokales
Den Jahreswechsel nutzten viele Salzburger, um Bilanz zu ziehen und sich mit guten Vorsätzen zu beschäftigen.

Neujahrsvorsätze
Was sich die Salzburger für das neue Jahr vornehmen

Was sind die Neujahrsvorsätze der Salzburger? Das Stadtblatt hat bei Harald Preuner, Bernhard Auinger und Co nachgefragt. SALZBURG. Mehr Sport, gesündere Ernährung, mehr auf die Umwelt achten – die Liste an möglichen Neujahrsvorsätzen ist meist lang. Das Stadtblatt hat bei Salzburgern nachgefragt, ob und welche guten Vorsätze sie für 2020 umsetzen wollen. So will sich Bürgermeister Harald Preuner (ÖVP) "besonders darum bemühen, weiter einen konstruktiven politischen Stil in der Stadt zu...

  • 27.12.19
Lokales
Angelika Bukovski/AVOS, Vizebürgermeister Bernhard Auinger, Vinzenz Huber/ BVA, Patricia Siebenhofer/ BVA, Cornelia Glück, Maud Bukovics/ AVOS, Martina Wiedhölzl/ Leiterin Kindergarten & Hort Baron Schwarzpark mit Mädchen und Buben des Kindergartens.
2 Bilder

Auszeichnung von AVOS
Fünf Säulen für einen gesunden Kindergarten

Kindergarten und Hort Baron Schwarzpark wurden zum ersten Mal mit dem Prädikat "gesunder Kindergarten" ausgezeichnet. SALZBURG (sm). "Kinder tragen die Gesundheit nach Hause. Wir wissen, dass eine Änderung des Lebensstils in der Familie oft sogar von den Kleinen ausgeht. Darum ist diese Initiative so wichtig!", sagt Vizebürgermeister Bernhard Auinger, der den Kindern und Pädagoginnen zur Auszeichnung "Gesunder Kindergarten" gratulierte. Zum ersten Mal freute sich der Kindergarten & Hort...

  • 28.11.19
Politik
Stadtblatt-Redakteurin Lisa Gold

Kommentar
Vertauschte Rollen in der Stadtpolitik

Eine "Mogelpackung" und eine "verpasste Chance" nennen es die einen (Bürgerliste), als einen "Budgetpfad, der in die richtige Richtung geht" bezeichnen es die anderen (FPÖ). Die Rede ist vom Stadtbudget für das kommende Jahr, auf das man sich im jüngsten Budgetsenat geeinigt hatte. Dieses Mal allerdings mit etwas vertauschten Rollen: Denn während die grüne Bürgerliste erstmals seit zwei Jahrzehnten ihre Zustimmung verweigert, kommt von den Freiheitlichen dieses Mal "grünes Licht" für das Budget...

  • 20.11.19
Politik
SPÖ-Gemeinderat und Sicherheitssprecher Vincent Pultar

Klare Aufgaben
Stadt-SPÖ stellt Bedingungen für die Unterstützung einer "Mobilen Unterstützungstruppe"

SALZBURG. Die Stadt-SPÖ will einer "Mobilen Unterstützungstruppe" nur dann zustimmen, wenn die Kompetenzen klar definiert und dem Gemeinderat vorgelegt und von ihm beschlossen werden. Das stellt SPÖ-Gemeinderat und Sicherheitssprecher Vincent Pultar, der als Hauptaufgabe der Mobilen Unterstützungstruppe vor allem die Kontrolle ortspolizeilicher Verordnungen sieht, klar.  Spielplatz-Rauchverbot und Reinhaltegesetz umsetzen „Bisher wurde argumentiert, dass diese Verordnungen keiner...

  • 06.11.19
  •  1
  •  1
Politik
Die aktuelle Ortstaxe beträgt pro Gast und Übernachtung 1,50 Euro. Damit liefern die Hoteliers pro Jahr 4,5 bis 5 Millionen Euro an die Stadt. Zusätzlich finanziert die Branche über den Tourismusförderungsfonds die Oster- und Sommerfestspiele mit rund 3,5 Millionen Euro, informiert die Wirtschaftskammer Salzburg. Eine Erhöhung der Ortstaxe wäre nur durch eine Änderung des Ortstaxengesetzes möglich.
2 Bilder

Urlauber sollen mehr zahlen
"Kultureuro" entflammt neue Debatte um Ortstaxe

Einhebung eines "Kultur-Euros" stößt derzeit auf wenig Unterstützung, könnte jedoch umgesetzt werden. SALZBURG (sm). Vizebürgermeister Bernhard Auingers Vorschlag einer Anhebung der Ortstaxe um einen Euro stößt derzeit auf wenig Zustimmung.  Der "Kultur-Euro“ soll künftig von Urlaubern in Salzburg-Sadt geleistet werden. Das zusätzliche Geld soll in die Kultur der Stadt fließen. "Mit diesen drei Millionen werden Freiräume für andere Sachen geschaffen und die freie Kulturszene gefördert. Es...

  • 01.11.19
  •  2
  •  1
Lokales
Renate Wurm (Das Kino) und Bgm.-Stv. Bernhard Auinger freuen sich über die erfolgreiche Kooperation

Kinofilme
Im Salzburger "Das Kino" können Senioren um einen Euro Filme schauen

Kooperation zwischen Stadt Salzburg und "Das Kino": Senioren gehen um einen Euro ins Kino. SALZBURG. Das Salzburger Seniorenkino geht am 23. Oktober um 14 Uhr mit dem Film "Die Wunderübung" in die nächste Runde. Um einen Euro können Menschen ab 60 Jahren die turbulente Komödie mit Erwin Steinhauer im "Das Kino" sehen. Am 27. November geht es weiter mit "Zu Hause ist es am schönsten", ein Familienfest auf Italienisch mit Intrigen, Romanzen und Dolce Vita. Den Abschluss des heurigen...

  • 21.10.19
  •  2
  •  3
Politik

Kommentar
Am Ende ist alles gut geworden

Was lange währt, wird endlich gut – und in diesem Fall sogar sehr gut. Nach rund 20-jähriger Diskussion in der Stadtpolitik, ob und wie und wann und wozu überhaupt, steht es endlich: das nigelnagelneue Paracelsusbad. Wurde zuvor zwei Dekaden debattiert, an welchem Standort man denn nun ein "Spaßbad" (dazumals) für die Salzburger errichten solle und wie kostspielig eben dieses sein dürfe, war man sich bei der Eröffnung des Paracelsusbades über alle Parteigrenzen hinweg einig: Es ist wirklich ein...

  • 16.10.19
Lokales
Der Außenpool im neuen Paracelsusbad gewährt Panoramablicke über die Stadt Salzburg
12 Bilder

Paracelsusbad
Infinity-Pool und Saunawelt gewähren ab Samstag Panoramablicke über die Stadt Salzburg

Am zwölften Oktober öffnet das neue Paracelcusbad mit großzügiger Badelandschaft, Infinity-Pool und Saunawelt seine Pforten. SALZBURG. Nach einer rund 20-jährigen "Odyssee so etwas Schönes in der Stadt zu haben und den Salzburgern ein Bad zu bieten, das alle Stückln spielt, ist eine echte Freude", sagt Bürgermeister Harald Preuner anlässlich der heutigen Präsentation des neuen Paracelsusbades für die Medien. Er verbinde das Paracelsusbad vor allem mit vielen Kindheitserinnerungen, hat...

  • 10.10.19
Lokales
Die Salzburger ArtRockband Blank Manuskript (im Bild mit Veranstaltern und Vizebürgermeister Bernhard Auinger): Keyborder Dominik Wallner, Gitarrist Jakob Aistleitner, Bassist Alfons Wohlmuth und Judas-Darsteller Michael Moore)
2 Bilder

50-Jahre-Jubiläum
Rockoper "Jesus Christ Superstar" kommt im März 2020 auf die Bühne der Szene Salzburg

Rockoper "Jesus Christ Superstar" kommt zum 50. Geburtstag auf Salzburgs Bühnen. SALZBURG. Zum 50. Jubiläum von „Jesus Christ Superstar“ bringt die Musical Company Austria die Rockoper von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice im März 2020 auf die Bühne der Szene Salzburg – und feiert damit zugleich ihr eigenes zehnjähriges Bestehen. Das städtische Kulturressort unterstützt die Jubiläumsproduktion mit einem Förderbeitrag in Höhe von 5.000 Euro. Produktionen mit Künstlern aus der...

  • 09.10.19
Politik

Kommentar
Von Wahlgewinnern und Wahlverlierern in der Stadt Salzburg

Die Wahl ist geschlagen, ein langer Wahlkampf zu Ende. Sollten die jeweiligen Regierungen diesmal bis zum Ende der Legislaturperiode arbeiten, haben die Salzburger vorerst einmal "Ruhe vom Dauerwahlkampf". Das Ergebnis in der Stadt ähnelt dem im Land und Bund: große Triumphe für ÖVP und Grüne, herbe Verluste für SPÖ und FPÖ. Der Bundestrend hat sich wie ein roter Faden bis in die Stadt durchgezogen. Die Erfolge der Grünen verwundern angesichts des aktuellen Zeitgeists und der Brisanz der...

  • 30.09.19
  •  1
  •  1
Politik
SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger will "weiter um das Vertrauen der Menschen kämpfen"
3 Bilder

Verluste für die SPÖ
Bernhard Auinger: "Die SPÖ braucht mehr Ecken und Kanten"

SALZBURG. Die SPÖ kommt in der Stadt auf 19,4 Prozent und verliert 7 Prozent. Der Bezirksvorsitzende der SPÖ in der Stadt, Michael Wanner, zeigt sich ob des Ergebnisses seiner Partei enttäuscht. SPÖ-Vizebürgermeister Bernhard Auinger fordert "mehr Ecken und Kanten" für seine Partei.  Das sagen Michael Wanner und Bernhard Auinger "Lustig und angenehm ist das natürlich nicht. Gegen den Bundes-Trend kann man wohl auch in der Stadt nicht wirken. Aber wir werden weiter arbeiten und sind...

  • 29.09.19
Lokales
Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Vizerektor für Lehre Martin Weichbold und Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger

Studentenleben
Universität Salzburg bietet Orientierungstage und Welcome für Erstsemestrige

Die Orientierungstage für Erstsemestrige an der Universität Salzburg finden von 24. bis 26. September in der Großen Universitätsaula statt. Heute Dienstag wurden sie mit dem „Welcome-Day“ in Kooperation mit Stadt und Land Salzburg eröffnet. SALZBURG. Die Studienanfänger wurden von Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Vizerektor Martin Weichbold und Bürgermeister-Stellvertreter Bernhard Auinger begrüßt. Der neue Vizerektor für Lehre, der sein Amt am 1. Oktober antreten wird, Martin Weichbold...

  • 24.09.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.