Verantwortung im Unternehmen
Mitarbeiter dienen als Potenzialquelle

Biochemikerin Renée Schroeder mit Techno-Z-Geschäftsführer Werner Pfeiffenberger beim ersten TechnLog im Techno-Z Salzburg.
  • Biochemikerin Renée Schroeder mit Techno-Z-Geschäftsführer Werner Pfeiffenberger beim ersten TechnLog im Techno-Z Salzburg.
  • Foto: wildbild
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Auftakt der Veranstaltungsreihe TechnoLog mit Renée Schroeder.

SALZBURG (sm). Die Biochemikerin Renée Schroeder sprach beim Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe "TechnoLog" vor 50 Unternehmern, die sich im Techno-Z in Itzling einfanden. "Der Mensch wurde zu seinem eigenen Erfinder und ist verantwortlich für das, was er tut", betonte Schroeder und forderte, Ethik als Pflichtfach einzuführen. Laut Schroeder müssten Menschen in der Lage sein, Entwicklungen selbst zu erkennen und zu beurteilen. Nach dem Vortrag gab es eine Diskussionsrunde zum Thema Verantwortung gegenüber Mitarbeitern.

Autor:

Sabrina Moriggl aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.