Salzburgs Junge Industrie fordert Talente-Check für Asylwerber

Aus gesellschaftpolitischen, aber auch wirtschaftspolitischen Gründen sei ein Talentecheck für Asylwerber ein Gebot der Stunde, so Salzburgs Junge Industrie-Vorsitzender Andreas Wimmer. „Je früher erhoben wird, was Menschen, die in Österreich leben wollen, zum Arbeitsmarkt beitragen können, desto besser." Koordinierte Anstrengungen für eine schnellere Integration in den Arbeitsmarkt seien notwendig – und derartige Investitionen würden langfristig Geld sparen, etwa wenn mehr Asylberechtigte ihren Lebensunterhalt selber verdienen können und weniger von Sozialleistungen und sonstigen Zuschüssen abhängig seien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen