14.11.2016, 09:34 Uhr

RE/MAX eröffnet neues Büro in der Mozartstadt

Neues Büro für RE/MAX (Foto: RE/MAX)

RE/MAX ist die Nr. 1 der heimischen Immobilien-Vermittlung. Im November wurde der neue RE/MAX-Shop eröffnet.

Salzburg steht für Kulturvielfalt auf internationalem Niveau, historische Bauten und Sehenswürdigkeiten und kulinarische Genüsse. Die Universität, eine starke Wirtschaft und attraktive Arbeitsplätze sind weitere Aspekte, die Salzburg eine gute Immobilien-Nachfrage bei stabilem Angebot sichern. Die Preise für Eigentumswohnungen werden moderat steigen, Mietwohnungen gestalten sich konstant. Einfamilienhäuser liegen im Plus, Baugrundstücke werden am deutlichsten steigen, weil sie überaus rar sind. Das historisch niedrige Zins-Niveau spricht weiterhin für den Kauf von Immobilien. Immobilien haben sich zu Recht zur beliebtesten Anlageform der Österreicher gemausert. So werden Immobilien auch immer öfter für Vorsorgezwecke genutzt.

RE/MAX Servus, ein Verbund langjährig erfolgreicher Immobilien-Unternehmer aus dem RE/MAX-Netzwerk, ist nun mit einem neuen Shop in markanter Lage vertreten.
In der Karolingerstraße Eins werden Kunden rund um ihre Immobilien-Wünsche und -Vorhaben betreut. Vermieter und Mieter, Verkäufer und Käufer, Anleger und Gewerbekunden, das RE/MAX Servus-Team überzeugt sie mit einem Mix aus Erfahrung, Engagement und Kompetenz. Rudolf Egger und Karin Moldan-Salmer sind gemeinsam für den neuen Standort verantwortlich. Egger ist seit 2005 im RE/MAX-Netzwerk und betreibt in St. Johann einen Standort mit acht Mitarbeitern, davon zwei Mitgesellschafter. Moldan-Salmer ist seit 2006 in der Immobilien-Branche. 2015 wurde das Unternehmen RE/MAX Sun in Tamsweg übernommen. Nun war die Zeit reif, um Kraft und Erfahrung zu bündeln und die Mozartstadt als einen der österreichischen Hotspots in Angriff zu nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.