05.02.2018, 09:31 Uhr

Wer rastet, der rostet: Fortbildungen im Rechnungwesen

Fort- und Weiterbildungen in Buchhaltung und Rechnungswesen
Salzburg: BFI Salzburg |

Am BFI werden neben klassischen Ausbildungen aus dem Bereich Rechnungswesen und Personalverrechnung auch eine Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Buchhalter/innen und Personalverantwortliche angeboten.
 

Mit den Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten am BFI Salzburg bleiben Mitarbeiter/innen im Rechnungswesen oder der Buchhaltung up to date. Fachexpert/innen informieren Sie praxisbezogen zu relevanten Gesetzesänderungen und neuen Bestimmungen.

Die Umsatzsteuer (ab 21.02.2018, Fallbeispiele und Aktuelles)
Sie erhalten wertvolle Informationen zu den wichtigsten Änderungen der Umsatzsteuer.

Dienstverhinderungen und Karenzen (ab 23.02.2018)
Fortbildung für Personalverrechnung über die gesetzlichen Bestimmungen für Krankenstand, Urlaub, Elternschaft, Mutterschutz, Dienstverhinderungen und Karenzen.

Grundlagen und Anwendung der IT im Rechnungswesen (ab 6.4.2018)
Sie sind für die Prüfung Informationstechnologie im Rechnungswesen gerüstet.

Berufsrecht (ab 13.4.2018, Zusatzmodul nach BibuG)
Wenn Sie den Beruf Bilanzbuchhalter, Buchhalter oder Personalverrechner selbständig ausüben wollen, können Sie damit die Prüfung Berufsrecht ablegen.

Steuerrecht Update (26.4.2018)
Erfahren Sie mehr über die wichtigsten steuerlichen Änderungen für 2017 und 2018.

Die Bildungsberaterinnen im Kundencenter beraten Sie auch gerne jederzeit und beantworten offene Fragen: BFI Salzburg, Schillerstraße 30, 5020 Salzburg, Tel.: 0662/88 30 81-0 oder E-Mail: info@bfi-sbg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.