20. Generalversammlung vom Verein "Ich bin Ich"

Generalversammlung Verein Ich bin Ich

Der Verein „Ich bin Ich“ hielt am 10.März seine 20. Generalversammlung im Gasthaus Zum Pfandl ab. Als Ehrengäste konnte Obfrau Maria Reisenauer Bürgermeister Hannes Heide aus Bad Ischl und Gemeindevorstand Eva Haschek aus Bad Goisern begrüßen.
Die Mitglieder des Vorstandes berichteten über die Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahres. Zum positiven Kassa-Abschluss trugen viele Veranstaltungen und die zahlreichen Spenden unserer Mitglieder und Gönner bei.
Das Budget wurde zur Unterstützung einiger Familien (Therapien sowie Einzelförderungen und Fahrtendienste), des M3, der Wohneinrichtung Kolibri und für Aktivitäten des Behindertenstammtisches verwendet. Einen besonderen Höhepunkt des letzten Jahres bildete der Besuch bei der Abteilung Soziales des Landes Oberösterreich. Bei diesem Anlass wurde der Vorstand des Vereines „Ich bin Ich“ vom Geschäftsführer des Samariterbundes Gruppe Bad Ischl, Stadtrat Thomas Loidl, dem Obmann des Samariterbundes Gruppe Bad Ischl, Bürgermeister Hannes Heide und der Landtagsabgeordneten Sabine Promberger begleitet. Soziallandesrätin Birgit Gerstdorfer sicherte uns bei diesem Besuch die Finanzierung zur Errichtung eines Wohnhauses für 14 Menschen mit Beeinträchtigung und
2 Kurzzeitpflegeplätzen in Ebensee zu. Vor der Durchführung der Neuwahlen bedankte sich die Obfrau bei Heidi Kranabitl, welche aus dem Vorstand ausschied, für ihre langjährige Schriftführertätigkeit. Bei der von Bürgermeister Hannes Heide durchgeführten Wahl wurde Agnes Putz ins Amt der Schriftführerin gewählt und der restliche Vorstand bestätigt und angelobt. Zum Abschluß bedankte sich Maria Reisenauer bei allen Mitgliedern, Gönnern und Helfern für ihre Unterstützung und Engagement im abgelaufenen Vereinsjahr.
Der stellvertretende Obmann Gustav Eisl übergibt im Namen des Vorstandes an Maria Reisenauer einen Blumenstrauß und bedankt sich für ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein „Ich bin Ich“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen