Konzert im Leharkino
Trachtenmusikkapelle Jainzen lud zu "Joanzner meets Lehár"

Die Trachtenmusikkapelle Jainzen freute sich über zahlreiche Besucher.
  • Die Trachtenmusikkapelle Jainzen freute sich über zahlreiche Besucher.
  • Foto: TK Jainzen
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

„Joanzner meets Lehár“ – unter diesem Motto konzertierte die Trachtenmusikkapelle Jainzen am 12. Oktober im Lehárkino Bad Ischl. Dieses Theaterkonzert war einerseits der Höhepunkt der Konzertausrückungen, krönte andererseits jedoch den Abschluss einer intensiven Saison.

BAD ISCHL. Mit dem Konzertmarsch „Attila“ von Julius Fucik wurde ein sehr abwechslungsreiches Konzert eröffnet. Dem Konzerttitel entsprechend, schenkte die Musikkapelle auch der Operettenwelt ihre Aufmerksamkeit, jedoch nicht dem Titel gemäß mit einer Lehár-Operette. Anlässlich des 200. Geburtstages von Jacques Offenbach wurde die Operette „Orpheus in der Unterwelt“ gespielt. Einer modernen Fantasie „Adebars Reise – Der Flug der Störche“ von Markus Götz folgten die Antonia Polka von Toni Scholl und der „Egyptische Marsch“ von Johann Strauss (Sohn). „Call of Heroes“ von Michael Geisler leitete den zweiten Konzertteil ein, welcher sich vorranging der Filmmusik widmete. Für ein Arrangement der bekannten Filmmusik aus „Forrest Gump“ wurde der Taktstock an den Vizekapellmeister Roland Sams übergeben. Einen weiteren Programmpunkt war die Musik zum berühmten Disneyfilm „die Schöne und das Biest“, welche von Howard Ashman und Alan Menken komponiert wurde. Mit „Exodus“ von Ernest Gold wurde das Konzert beendet.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen