Mia und May sorgen für Freude im Altenwohnheim

GMUNDEN. Seit Jänner kommen die Therapiehunde Mia und May einmal pro Woche in das Bezirksseniorenheim Weinberghof in Gmunden. Gemeinsam mit Frauchen Nina besuchen sie die Bewohne. "Die Freude ist immer groß, die Hunde lösen Glücksgefühle aus. Auch stille zurückgezogene Bewohner zeigen wieder Gefühle. Sie streicheln die Hunde, geben ihnen 'Leckerli' oder spielen mit ihnen. Die Hunde sorgen für eine willkommene Abwechslung im Heimalltag", freut sich Heimleiterin Helga Steinbichl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen