Nachruf: Franz Hager verstorben

Franz Hager verstarb im 85. Lebensjahr.
  • Franz Hager verstarb im 85. Lebensjahr.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD ISCHL. Nach langer schwerer Krankheit ist vor wenigen Tagen Ing. Franz Hager von immer von dieser Welt gegangen. Der Lions Club Bad Ischl verliert damit eines seiner Gründungsmitglieder, Franz Hager war stolze 57 Jahre lang Mitglied bei den Ischler Löwen und er hat die Prinzipien und Werte dieser weltweiten Vereinigung stets gelebt und hoch gehalten. Er war zweimal Präsident des Clubs, hat weitere Clubfunktionen ausgeübt und war Träger zahlreicher Lions-Auszeichnungen. In Erinnerung bleibt er seinen Clubfreunden in seiner langjährigen Rolle als „Tail Twister“ – diese Funktion hat zur Aufgabe, über die Einhaltung einer „Club-Etikette“ und der Lions-Werte zu wachen, über Pünktlichkeit und Intensität des Clubbesuchs und das Einstehen für die Prinzipien der Lions. Kein Freund großer oder lauter Worte war Franz Hager doch geprägt von großer Konsequenz und Loyalität zur Lions Bewegung, von unternehmerischer Weitsicht und hoher sozialer Verantwortung. Nach dem frühen Tod seines Vaters war er es, der den Ischler Elektro- und Installationsbetrieb zu ansehnlicher Größe geführt hat, etwa zur selben Zeit trat Franz Hager bei den Lions ein und so lange es seine Krankheit erlaubte, war er regelmäßiger Teilnehmer der Clubabende und bei jeder Lions Aktivität engagiert. Der Lions Club Bad Ischl wird seinem Gründungsmitglied stets ein respektvolles Andenken bewahren, unsere aufrichtige Anteilnahme gilt Gattin Gertrud, die ihren Franz über viele Jahre aufopfernd begleitet und gepflegt hat, sowie der gesamten Trauerfamilie.
Lieber Franz, ruhe in Frieden
Mag. Alfred Reimair

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen