sag JA im Salzkammergut – Die Hochzeitsnacht

Die Hochzeitsnacht als’Vor-Fest’ für Brautpaare, Verliebte und Menschen, die gerne feiern.
  • Die Hochzeitsnacht als’Vor-Fest’ für Brautpaare, Verliebte und Menschen, die gerne feiern.
  • Foto: Karin Lohberger
  • hochgeladen von Hannes Denzel

DIE PARTNER VON ‘SAGJA-IM-SALZKAMMERGUT’ LADEN AM 26. UND 27. APRIL INS SEESCHLOSS ORT IN GMUNDEN

Eine Hochzeitsausstellung der besonderen Art – als’Vor-Fest’ für Brautpaare, Verliebte und Menschen, die gerne feiern – mit Inspirationen von den besten Hochzeits-Anbietern aus den Regionen Almtal, Attersee und Traunsee.
Mit der „sagJA-im-Salzkammergut – HOCHZEITSNACHT“ geht am 26. und 27. April in Gmunden eine außergewöhnliche Hochzeitsausstellung über die Bühne: Als „Fest für alle Sinne“ - für Brautpaare, Verliebte und Menschen, die gerne feiern und mit Inspirationen von den Salzkammergut-Hochzeitsexperten aus den Regionen Almtal, Attersee und Traunsee.
Schon bald beginnt wieder die Hochsaison für Hochzeiten. Und viele Kleinigkeiten werden plötzlich wichtig. Der perfekte Teint im Gesicht und am Dekolleté, die „Kurven“ an der richtigen Stelle, der elegante Schuh mit dem perfekten Tragegefühl für einen laaaangen Tag. Schließlich wollen Braut und Bräutigam auch am Abend beim Brautwalzer noch strahlend schön sein.
Apropos Brautwalzer ... hm ... klassischer Dreivierteltakt?? Oder doch die erotische Rumba ... die dann in einen frechen
Rock’n’Roll übergeht?? Vielleicht lieber noch schnell ein Tanzkurs???

Das große Probe-Hochzeitsfest
Wer plant, schon bald vor den Altar zu treten und sich ein unvergessliches Fest wünscht, sollte „DIE HOCHZEITSNACHT“ nicht versäumen. Im besonderen Ambiente des Seeschlosses Ort werden von den Partnern der ‚Hochzeits-Gemeinschaft’ ‚sagJA-im-Salzkammergut’ die neuesten Trends und die kreativsten Ideen für Hochzeiten und Feste gezeigt - nicht nur auf Prospekten, sondern so richtig zum Angreifen und Ausprobieren, zum Erleben und Genießen.

„Mit diesem Fest zeigen wir, was das Salzkammergut alles zu bieten hat! Ich bin selber immer wieder begeistert von der Vielfalt der Möglichkeiten bei uns - jede Region ist auf ihre Art einzigartig“, freut sich Andreas Murray, Geschäftsführer der Ferienregion Traunsee, der gemeinsam mit seinen Kollegen vom Attersee - Christian Schirlbauer, und Almtal - Stefan Schimpl, das Projekt
‚sagJA-im-Salzkammergut’ begleitet.
Der „Wohlfühl-Faktor“ der Besucher steht absolut im Vordergrund. Vom Parkplatz zur Schlossbrücke wird ein Kutschen- und Hochzeitsauto-Shuttle angeboten, nach dem Sektempfang auf der 123 Meter langen Brücke dürfen die Gäste eine Traunsee-Schifffahrt in der Abenddämmerung genießen. Bei der Rückkehr werden sie von den swingenden Klängen der Band im festlich geschmückten Seeschloss Ort begrüßt, also Tanzschuhe für die Hochzeitswalzer-Probe nicht vergessen!

Modenschau und mehr ...
Im Schloss erwartet die Gäste eine Modenschau der „Miss Austria Corporation“, die den Bogen vom weißen Braut-Traum, dem trachtigen Ensemble und Hochzeitsgäste-Mode bis hin zu den sündig-schönen Painted-Love-High-Heels zieht. Weiters gibt
es eine Beauty-Lounge für Braut und Bräutigam - mit Kosmetik-und Body-Styling-Tricks, sowie Anregungen für stilvollen Blumenschmuck und außergewöhnliche Dekorationen, Accessoires, Hochzeitsfotografie u.v.m.
Verwöhnt werden die Besucher mit Cocktails vom Show-Barkeeper und Kostproben aus Küche und Keller. Aus der Hochzeitsbackstube kommen klassische und extravagante Hochzeitstorten und seit neuestem auch: Cup Cakes und Cake-Pops - diese süßen Kuchenpralinen am Stiel sind eine Sünde wert!

Kreative Hochzeits-Ideen
Bei Hobl+Sohns „Faszination in Papier“ können Brautpaare ihr eigenes Hochzeitspapier schöpfen. Danja Katzer ist die erste Hochzeits-Bühnenbildnerin im deutschsprachigen Raum - sie wird gemeinsam mit Licht- und Ton-Spielereien von Bernhard
Baumgartners Event-Solution eine kleine Hochzeits-Traumwelt im Seeschlossinszenieren. Und der „Love-Tuner“ bringt nicht nur beim Brautpaar die Herz- und Liebesfrequenz zum Schwingen.
Verzaubert werden die Gäste nicht nur vom zauberhaften Ambiente des Seeschlosses, sondern auch von Lucca, dem fantastischen Weddingtainer und den vielen Kleinigkeiten, die sich die fabelhaften Anbieter im Salzkammergut für die Brautpaare ausdenken.

Abend der Inspirationen
„Für eine unvergessliche Hochzeit braucht‘s ein paar wichtige ‚Zutaten’: Die stilvolle Zeremonie, elegante Romantik, Gespür für Feinheiten, viel Emotion, Genuss für alle Sinne und ausgelassene Party-Stimmung! Es ist mir eine Herzensangelegenheit,
all die tollen Partner von ‚sagJA-im-Salzkammergut’ vor den Vorhang zu holen, die dies immer wieder bei den vielen schönen Hochzeiten im Salzkammgut umsetzen“, sagt die Organisatorin und erfahrene Hochzeitsplanerin Gabi Socher.
„Gemeinsam laden wir unsere Besucher ein, sich an diesen außergewöhnlichen Abenden inspirieren zu lassen und
schon ein bisschen zu erleben, wie unvergesslich schön ihre Hochzeit oder ihr besonderes Fest bei uns im Salzkammergut sein kann!“

Wichtige Details zur HOCHZEITSNACHT am Freitag, 26. April, und Samstag, 27. April, jeweils 18 Uhr bis Mitternacht.
Eintritt: Ö-Ticket Vorverkauf € 19,-, (Abendkasse € 25,-)
Dafür gibt’s: Begrüßungs-Cocktail, Schifffahrt, Brautmodenschau, Beauty-Lounge für sie und ihn, Kutschen
-Shuttle, kulinarische Kostproben, Geschenk-Sackerl u. v. m. und natürlich das ganze fabelhafte Fest!
Informationen & „Kuschel-Packages mit Nächtigung“ für das HOCHZEITSNACHT-Weekend auf
www.sagJA-im-Salzkammergut.at oder bei Gabi Socher: salzkammergut@sagJA.at

Über „sagJA-im-Salzkammergut“
Die schönsten Locations und besten Hochzeits-Anbieter sowie -Dienstleister aus dem Salzkammergut vereinen sich als Hochzeits-Gemeinschaft „sagJA-im-Salzkammergut“ . Die Initiative startete 2012 mit dem Aufbau der Regionen Almsee, Attersee und Traunsee, 2014 kommen weitere Salzkammergut-Gebiete hinzu. Initiatorin und Projektleiterin ist Gabi Socher (Hochzeitsplanerin aus Gmunden). Leadpartner ist die Ferienregion Traunsee unter Geschäftsführer Andreas Murray. Weitere Projektpartner sind Mag. (FH) Christian Schirlbauer von der Region Attersee und Stefan Schimpl von der Region Almsee.
Kontakt
ARGE SagJa-im-Salzkammergut Gabi Socher (Projektleitung) Tel. 0664 463 4898, Mail: salzkammergut@sagJA.at
www.sagJA-im-Salzkammergut.at

Autor:

Hannes Denzel aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.