"Urbar von 1416": St. Wolfgang zeichnet "Gründungsgüter" aus

Mit Freude und Stolz nahmen über 40 Familien die kunstvollen Ehrenurkunden entgegen.
  • Mit Freude und Stolz nahmen über 40 Familien die kunstvollen Ehrenurkunden entgegen.
  • Foto: Gde
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

ST. WOLFGANG. Im „Urbar von 1416“ sind über 40 Bauernhöfe und Markthäuser in St. Wolfgang erwähnt. Sie zählen heute zu den ältesten Besitzungen in der Wolfgangseegemeinde und man könnte sie als „Gründungsgüter St. Wolfgangs“ bezeichnen.

Deren Besitzern wurde über Jahrhunderte hinweg vorgeschrieben, einen Teil ihrer Einkünfte an die Obrigkeit abzuliefern. Auch heute noch leistet jeder dieser Betriebe auf seine Art einen Beitrag für unsere Heimat St. Wolfgang. Bei einer großen Feier der wurden von der Ortsbauernschaft und der Gemeinde an die heutigen Besitzer Ehrenurkunden übergeben, die an die Erwähnung im „Urbar 1416“ vor nunmehr 600 Jahren erinnern sollen. St. Wolfgangs Ortsbauernobmann, der Rußbachbauer Josef Eisl, dessen „Pfinzinger-Gut“ ebenfalls im Urbar verzeichnet ist, und Bürgermeister Franz Eisl mit seinen Stellvertretern Josef Kogler und Wolfgang Peham sowie Kulturreferent Arno Perfaller und FP-Fraktionschef Alexander Wallner übergaben die von Lotte Hillebrecht kunstvoll gestalteten Urkunden an die Besitzerfamilien.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.