ASKÖ Ohlsdorf siegt vor Fußball HAK/HAS Bad Ischl

Das U15-Team der Askö Ohlsdorf freut sich über den Turniersieg in Gmunden.
  • Das U15-Team der Askö Ohlsdorf freut sich über den Turniersieg in Gmunden.
  • Foto: ASKÖ Ohlsdorf
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GMUNDEN. Beim traitionellen Hallenturnier des SV Gmunden waren acht Nachwuchsmannschaften beim U15-Bewerb verteten. Die ASKÖ Ohlsdorf und der SV Gmunden nahmen dieses Mal nicht als Spielgemeinschaft, sondern jeder für sich teil. Nach spannenden Begegnungen konnten sich schließlich die U15-Kicker der ASKÖ Ohlsdorf über den Turniersieg freuen. Im Finale wurde die Auswahlmannschaft HAK/HAS Bad Ischl mit 4:0 bezwungen. Den dritten Rang belegte die U15 des Gastgebers SV Gmunden. Erfreulich ist auch, dass durch die Trainer der teilnehmenden Mannschaften Moritz Sulzbacher zum „wertvollsten Spieler“ und Alex Lexl zum „besten Tormann“ des Turniers gewählt wurde. Darüber hinaus krönte sich Paul Staudinger mit neun Toren überlegen zum Torschützenkönig des Turniers.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen