Dolomitenmann 2013 - das Kolland-Team wurde mit Hallstätter Beteiligung Zweiter.

5Bilder

Die 26. Auflage des „Dolomitenmanns“ mit seinem Ruf als „härtester Teambewerb der Welt“ hat am Samstag, 7. September 2013 wieder rund 45.000 Zuschauer nach Lienz gelockt. Bei herrlichem Wetter verfolgten sie vor der Bergkulisse der Osttiroler Dolomiten ein eindrucksvolles Spektakel mit 484 Athleten aus ganz Europa, den USA, Neuseeland, Eritrea, Kenia und Japan.

Sportlich gab es einen neuen Streckenrekord. Das Team „Kleine Zeitung“ mit Bergläufer Petro Mamu (ERI), Paragleiter Jakob Herrmann (AUT), Kanute Manuel Filzwieser und Mountainbiker Urs Huber (SUI) siegten in 3:52:23 Stunden. Berglauf-Weltmeister Mamu sorgte dabei mit fast fünf Minuten Vorsprung auf den Zweiten auch für einen Spartenrekord (1:20:12 Std).

Das Team Kolland-Topsport, mit dem siebenfachen Berglaufweltmeister Jonathan Wyatt, dem 25-fachen Kajak-Staatsmeister Herwig Natmessnig, dem deutschen Mountainbike-Meister Markus Kaufmann und dem Hallstätter Paragleit -Ass Christian Amon kam mit einer Zeit von 03:56:22 als Zweiter ins Ziel.

Sie hatten den Extrembewerb in den vergangenen sechs Jahren vier Mal gewonnen und waren zwei Mal Zweiter. Von einer Favoritenrolle wollte ihr Teamchef Harry Kolland trotzdem nichts wissen. "Da sind Weltmeister, Europameister und Olympiasieger unter den Teilnehmern und ein Platz unter den Top drei wäre für uns daher sehr gut", sagt er vor dem Start.

Dolomitenmann-Vater Werner „Grizzly“ Grissmann schickte auch heuer wieder mit seinem bereits traditionellen Startschuss die Bergläufer um Punkt 10 Uhr am Lienzer Hauptplatz ins Rennen und die Spezialisten legten im Berglauf, Paragleiten, Wildwasser-Kajak und Mountainbiken rund 60 Kilometer und 6.700 Höhenmeter zurück.

Ergebnis

http://results1.pentek-timing.at/results/show_results_db.php?veranstnr=12174&racenr=1

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
1 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen