Faustball
Laakirchen schnuppert Europacupluft!

2Bilder

Als amtierender Hallenmeister bekam ASKÖ Laakirchen Papier den Zuschlag für die Ausrichtung des EFA-Hallen-Championscup der Frauen, der am 11. und 12. Jänner 2019 in der Papierstadt über die Bühne geht.
Nach exakt 30 Jahren gibt es in Laakirchen wieder einen internationalen Faustball-Top-Bewerb. 1989 holten die Laakirchner Herren beim Hallen-Europacup hinter dem TSV Hagen die Silbermedaille, jetzt wollen die Mädels von Coach Dietmar Wohlfahrt Edelmetall. Das OK-Team um Ernst Almhofer ist bereits intensiv mit der Vorbereitung beschäftigt, 45 Helfer sind für dieses Event im Einsatz.
Mit der Auslosung, die letzte in Wien erfolgte, ist Dietmar Wohlfahrt durchaus zufrieden: „Wir haben im Halbfinale den Schweizer Meister TSV Jona zugelost bekommen. Bei einer guten Tagesverfassung können wir den Schweizerinnen auf Augenhöhe begegnen, ein Finaleinzug ist im Bereich des Möglichen!“
Im zweiten Halbfinale kommt es zu einem rein deutschen Duell, da spielt der Titelverteidiger und Deutsche Meister TSV Dennach gegen den Vizemeister TV Eibach 03 Nürnberg.
Die Trainingsvorbereitung laufen schon auf Hochtouren, in der am 24. November beginnenden Bundesligasaison wollen sich die Laakirchnerinnen den nötigen Europacup-Feinschliff holen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen