Lokalmatadorin “Spitzbart ausgerechnet im „Heimrennen“ out!

Erfolgreichster Pettenbacher beim "Almtal-Doppel":
Andreas Spitzbart! (Foto: Ingrid Schachinger)
  • Erfolgreichster Pettenbacher beim "Almtal-Doppel":
    Andreas Spitzbart! (Foto: Ingrid Schachinger)
  • hochgeladen von Helmut Pichler

Just das letzte Richtungstor wurde Anni Spitzbart (SU Pettenbach) beim WASER- RTL der Ski-Union Pettenbach zum Verhängnis: die Triumphatorin der letzten Rennen verfehlte diese Markierung und wurde disqualifiziert. Den Tagessieg holten sich Maja URFERER (U13/14, 53, 38) und Ihr Teamkollege Gregor MAIRHOFER (AK I, 51,47, beide USC Grünau) , die Gastgeber der SU Pettenbach heimsten aber zahlreiche Spitzenplätze ein: Sophie Atzlinger landete mit der fünftbesten Damen-Zeit auf Rang 3 der Kategorie U 13/14, Klara Littringer holte „Silber“ in der allgemeinen Damenklasse und gleich 2 Pettenbacher erklommen das Siegerpodest der Allgemeinen Herren-Klasse: 1. Andreas Spitzbart, der in 52,51 die insgesamt sogar drittbeste Tageszeit erzielte, Klassendritter wurde Christian Littringer! 2 mal „Silber“ gab es für Alex Trink (AK i) und Walter Littringer (AK III(, Laurin Lechner verpasste mit Rang 4 das Podium der ersten 3 in der Klasse U 13/14.

Weitere Steigerung von Andi Spitzbart!

Andreas Spitzbart gewann beim WOLF- Torlauf des WSV VB Scharnstein in 58,71 sec. die allg. Herrenklasse und markierte gleichzeitig hinter Tagessieger Samuel Steiner (USC Grünau, 57,94) die 2. beste Tagesleistung (!!) , seine Vereinskollegin Anni Spitzbart (AK III) landete hinter der Tagessiegerin Johanna Sperrer (U 18, USC Seyr Dach Vorchdorf) , Maja Urferer (U13/14) und Michelle Gillesberger (U 15/16 , WSV Scharnstein) auf Platz 4 der Damen-Tageswertung. Sophie Atzlinger (U 13/14) holte Bronze, Johann Langeder (AK I) und Walter Littringer (AK III) eroberten je „Silber“ für die SU Pettenbach-Racer.

Autor:

Helmut Pichler aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen