NTS-Athleten mit erfolgreichem Biathlon-Saisonauftakt

Kienesberger und Jett starteten in Osttirol erfolgreich in die Biathlon-Saison.
  • Kienesberger und Jett starteten in Osttirol erfolgreich in die Biathlon-Saison.
  • Foto: Irmler
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

OBERTILLIACH. Die beiden Nachwuchshoffnungen Huang Jett und Leon Kienesberger vom SV Bad Goisern NTS Salzkammergut starteten vom 1. bis 3. Dezember in den Biathlonwinter und absolvierten die ersten Rennen zum Biathlon Austria Cup im Kleinkaliber. Im Biathlonzentrum Obertilliach/Osttirol fanden zum Auftakt der Saison die Rennen 1 und 2 zum Austria Cup mit einem Sprint und einer Verfolgung statt. Aufgrund der guten Bedingen, klirrend kalt mit bis zu -21°C aber perfekten Schneeverhältnissen, wurde am Samstag ein Internationales Sprintrennen über 7,5 Kilometer mit je einem Liegend- und einem Stehendschießenn absolviert. Huang Jett konnte sich mit einem fünften Platz durchaus im Spitzenfeld der Klasse Jugend U17 behaupten. Leon Kienesberger konnte seine bereits im Herbst auf Skirollern gezeigte Topform in den Winter bringen und belegte International den zweiten Platz in der Klasse Jugend U16, womit er sich nur einem polnischen Läufer geschlagen geben musste.

Auch in der Österreichwertung top

In der Österreichwertung konnten sich Huang Jett und Leon Kienesberger mit ihren Leistungen die Plätze zwei und eins in ihrer Klasse sichern und schafften sich eine gute Ausgangsposition für das tags darauf folgende 10 Kilometer Verfolgungsrennen mit je zwei Liegen und zwei Stehend Schießen. Mit sehr guter Schussleistung konnte sich Jett Huang den zweiten Platz sichern. Leon Kienesberger zeigte mit einem Start-Zielsieg abermals seine Stärken beim Schießen als auch beim Laufen und konnte somit seinen ersten „Verfolger“ um mehr als zwei Minuten distanzieren.

Schulbank drücken, dann in Italien punkten

In der kommenden Woche müssen beide Athleten wieder die Schulbank in ihren Gymnasien drücken (beide besuchen ein sportliches Leistungszentrum) um sich dann auf das von 14 . bis 16. Dezember 2017 im italienischen Martell anstehende Rennen zum internationalen Alpencup vorzubereiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen