Paper-Girls auch am Feld im Final-3!

Janine Brunner auf Medaillenjagd
  • Janine Brunner auf Medaillenjagd
  • Foto: BEWO
  • hochgeladen von Ernst Almhofer

Laakirchens Bundesligateam gewann das letzte Spiel des Grunddurchgangs gegen Wels mit 4:1, machte einen – wenn auch unbedeutetenden – Sprung auf Rang 2 in der Tabelle. Erstmals stehen die Paper-Girls am Feld im Final-3 und haben bereits eine Medaille in der Tasche. Aber auch im Cupbewerb sind die Laakirchnerinnen gut unterwegs!

Laakirchen Coach Dietmar Wohlfahrt ist das allerdings nicht genug. „Ich will mit meiner Mannschaft ins Endspiel, auf diesem Weg müssen wir allerdings erst die starke Truppe vom FBC ABAU Linz Urfahr biegen!“, denkt der 55jährige Trainer Schritt für Schritt. Fix im Finale steht der Grunddurchgangssieger aus Nußbach, der schon Gegner der Laakirchnerinnen im Hallenfinale war.
Das Final-3 wird diesmal in Waldburg ausgetragen, am Samstag, 30. Juni mit den Halbfinalspielen (ab 16.00), am Sonntag, 1. Juli mit den Endspielen (ab 11.00).

Gegen den FSC Wels 08 war Spielpraxis angesagt, Wohlfahrt ließ den gesamten Kader einlaufen und gab vor allem den jungen Spielerinnen wertvolle Wettkampfmomente. Nach drei knappen Satzerfolgen (9, 8, 9) verbuchte Wels einen Satz (9:11), mit 11:5 sorgten die Laakirchnerinnen aber dann für klare Fronten.
Im OÖ-Cup stehen Laakirchens Damen im Halbfinale gegen DSG UKJ Froschberg (Landesliga), die Auswärtspartie ist für Mittwoch, 20. Juni angesetzt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.